Raymarine Caterpillar Motor-Adapterkabel 12-Pin E70305

 

CAT Motordaten direkt auf dem Multifunktionsdisplay anzeigen lassen: Raymarine Caterpillar Motor-Adapterkabel 12-Pin E70305

Mit diesem speziellen Y-Kabel ist es super simpel. Passt für sämtliche Caterpillar Motoren mit Motor Display – Color MPD, MPD oder Mini MPD.

Versandkostenfrei deutschlandweit
86,99
inkl. 19 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

Anschluss ist tatsächlich mega-einfach. Motoridentifizierung hat bei mir problemlos funktioniert. Datenübertragung auf das MFD störungsfrei.

Die perfekte Verbindung zwischen Caterpillar Bootsmotor und Raymarine ECI-100: Raymarine Caterpillar Motor-Adapterkabel 12-Pin E70305

Raymarine hat mit dem ECI-100 Motor- und Steuerinterface dafür gesorgt, dass du dir Motordaten direkt auf deinem MFD Display ansehen kannst.

Das funktioniert auch für diverse Caterpillar Motoren. Du benötigst dafür nur das passende Anschlusskabel.

Der Anschluss ist einfach. Du kannst sogar mehrere Motoren anschließen. Für jeden Motor benötigst du dann ein separates Raymarine ECI-100 Interface und ein Raymarine Caterpillar Motor-Adapterkabel (Y-Link-Kabel).

Und so geht es:

  • Den 12-poligen Deutsch-Stecker (CAT Datenkabel) von der Rückseite des Caterpillar MPD (Marine Power Display) abziehen.
  • Die beiden Y-Stränge mit dem MDP und dem CAT Datenkabel verbinden. Das sind beides 12-polige Deutsch-Stecker.
  • Einzelstrang des Y-Link Kabels mit dem ECI-100 DeviceNet Anschluss verbinden.
  • Zum Schluss das ECI-100 mit dem SeaTalk NG Backbone verbinden, an dem auch das Multifunktionsdisplay angeschlossen ist.

Alle Infos zur korrekten Identifizierung deines CAT Schiffsmotors findest du im Handbuch deines Raymarine Multifunktionsdisplays.

Bitte beachten: Bei älteren Raymarine MFDs (vor LightHouse) ist eine individuelle Identifikation über das ECI-100 nicht möglich.

Und ganz wichtig: Es werden nur Caterpillar Bootsmotoren unterstützt, die über ein eigenes MPD verfügen! Das System ist zudem nicht mit CAT Messenger Displays kompatibel. 

Folgende Daten lassen sich mit ECI-100 und  Raymarine Caterpillar Motor-Adapterkabel auf einem passenden Raymarine MFD darstellen:

J1939 auf NMEA 2000 Bridged Data

  • Motorlast %
  • Motordrehzahl (U/min)
  • Durchflussrate
  • Alarme
  • Betriebsstunden
  • Öl- & Kühlwassertemperatur
  • Öl- / Kühlwasser- / Betriebsstoffdruck
  • Turboladerdruck
  • Spannung Lichtmaschine
  • Getriebeöldruck
  • Getriebeöltemperatur
  • Tank-Füllstand

NMEA 2000 auf NMEA 2000 Bridged Data

  • Motordrehzahl (U/min), Tilt & Boost
  • Öltemperatur & Druck
  • Betriebsstunden
  • Spannung Lichtmaschine
  • Durchflussrate
  • Kühlwasserdruck
  • Betriebsstoffdruck Alarme
  • Last & Drehmoment
  • Getriebeöltemperatur, -Druck & Alarme
  • Verbrauch Trip, Durchflussrate
  • Tank-Füllstand