482,90 1)
 

582,90 1)
 

Zuverlässig und präzise: Raymarine i60 Windinstrumente

Beim Segeln machst du dir den Wind zum Freund. Um ihn perfekt zu nutzen, brauchst du exakte Daten zu Windrichtung und -geschwindigkeit.

Genau das liefern dir die Raymarine i60 Windinstrumente.

Übersichtlich dargestellt auf intuitiven Analog-Anzeigen. Mühelos ablesbar auf gestochen scharfen Digital-Displays mit Hintergrund-Beleuchtung. 

Sowohl bei Dunkelheit als auch bei blendender Sonne hast du deine Daten perfekt im Blick.

Übersichtliche Tasten machen das Bedienen selbst bei rauer See absolut einfach.

Und natürlich kannst du die i60 Windinstrumente auch optisch perfekt passend mit den i50 Anzeige Instrumenten von Raymarine kombinieren.

Raymarine i60 Windinstrumente lassen sich perfekt mit den i50 Marine Instrumenten und Anzeige Displays von Raymarine kombinieren.

Raymarine i60 Windinstrumente: Deine Vorteile auf einen Blick

  • Perfekt ablesbar bei allen Lichtverhältnissen: Rote Hintergrund-Beleuchtung
  • Voll vernetzbar: SeaTalk, SeaTalkNG und NMEA2000-kompatibel, Geber-Anschluss
  • Einfache Installation: Frontseitige Befestigung
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Unterstützt mehrere Datenquellen

 

Das können Raymarine i60 Instrumente

i60 Wind: Erweitert deine Wahrnehmung

  • Kombiniert analoge und digitale Wind-Anzeigen
  • Berechnet scheinbare sowie wahre Daten zu Wind-Winkel und -Geschwindigkeit (für wahren Wind: Daten zu Geschwindigkeit durch Wasser erforderlich)

Vergleich und Unterschiede der Raymarine i60 Wind und Windlupe Windanzeige Instrumente. Die Lupe ist vor allem für Regattasegler essentiell.

i60 Windlupe: Wenn jedes Grad zählt - ein Muss für Regattasegler

  • Gespreizte Windanzeige von 20º bis 60º
  • Digitale Anzeige exakter Daten

 

Welches Zubehör brauche ich für Raymarine i60 Wind-Instrumente?

Infos über den Wind erfordern spezielle Windgeber. 

Für dein i60 Instrument hast du die Wahl zwischen einem Rotavecta-Geber und der Standard-Masteinheit mit Windfahne

Um dein System zu erweitern, sind beide Wind-Geber zusätzlich zu weiteren Raymarine Marine-Geräten kompatibel:

Raymarine Windgeber: Kompatibilität im Seatalk-Netzwerk

Rotavecta-Geber:

  • ST40
  • i40
  • i60
  • ST60 / ST60+
  • i70 (via iTC-5 Geber-Konverter)
  • ST70 / ST70+ (via iTC-5 Geber-Konverter)

Masteinheit: 

  • ST60 / ST60+
  • i60
  • i70 (via iTC-5 Geber-Konverter)
  • ST70 / ST70+ (via iTC-5 Geber-Konverter)

Du bist unsicher, wie du dein perfektes Instrumenten-System zusammenstellst? Wir helfen dir. Kontaktiere uns!

 

Technische Daten und Maße der Raymarine i60 Windinstrumente

Technische Daten und Abmessungen der Raymarine i60 Windinstrumente

Nominal Spannung: 12 V DC
Spannungsbereich: 10 - 16 V DC
Leistungsaufnahme, typisch: <1 W (nur Display); 2,4 W mit angeschlossenem Geber
Stromverbrauch: 45 bis 65 mA (nur Display); 200 mA mit angeschlossenem Geber
Betriebstemperatur: -20 ºC bis +55 ºC
Lagertemperatur: -30 °C bis +70 °C
Relative Feuchtigkeit: Bis zu 93 %
Wasserdichtigkeit nach: IPX6
Anschlüsse: 2 x SeaTalkNG und Geber; kompatibel zu CAN-Systemen der Schiffsindustrie
Konformität: Europe 2004/108/EC


1) Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten