Emissionsfreier, leiser Elektro Außenborder mit 1,5 PS inklusive 320 Wh Li-Ion-Akku und Ladegerät. Solar aufladbar und perfekt für Schlauchboote, Jollen und sonstige Kleinboote. Wiegt inklusive Akku nur 13,1 kg.
1.499 1)
 

3 PS Elektro Außenborder inklusive 530 Wh Akku. Für Boote und Segelboote bis 1,5 Tonnen. Inklusive Ladegerät und Bordcomputer mit GPS, der zuverlässig die verbleibende Reichweite anzeigt. Langschaft und Kurzschaft Version erhältlich.
1.799 1)
 

Mit 915 Wh Li-Ion-Akku für lange und oder dauerhaft schnelle Fahrt. Elektro Außenborder mit einer echten Vortriebsleistung von 3 PS. Ideal Boote und Segelboote bis 1,5 Tonnen, wenn diese länger oder schneller gefahren werden sollen. Und wann immer hoher Schub nötig ist. Inklusive Ladegerät und Bordcomputer mit GPS, der zuverlässig die verbleibende Reichweite anzeigt. Langschaft und Kurzschaft Version erhältlich.
1.999 1)
 

Das Top Modell ab 2019: Dieser Elektro Außenborder ist mit nur 33 dB der leiseste überhaupt. Und das bei nochmal 10 % mehr Leistung (1100 Watt) als andere 3 PS Modelle. Möglich macht das ein Direktantrieb ohne Getriebe. Keine Denkpause beim Gas geben oder Schalten. Für Angler zum Pelagen gibt es keine bessere Alternative. Dieser Motor ist ultimativ und ein Li-Ion-Hochleistungs-Akku mit 915 Wh ist auch gleich mit dabei!
2.199 1)
 

Torqeedo Travel Elektro Außenborder: Und plötzlich hörst du nichts mehr, nur deinen Herzschlag!

Leichter, sauberer, leiser und vor allem: Viel komfortabler als jeder Benzin Außenborder der Welt. Und das ganz ohne auf Leistung verzichten zu müssen: 1,5 bzw. 3 PS stehen mit dem Torqeedo Travel je nach Modell zur Verfügung.

Erfahre, warum Travel Motoren von Torqeedo alle anderen Antriebsarten toppen!

Travel von Torqeedo auf einem Segelboot im Einsatz


All die Vorteile, die ein Torqeedo Travel dir bietet hier aufzuzählen, sprengt eindeutig den Rahmen. Wenn es dich bis ins kleinste Detail interessiert, findest du weiter unten (hoffentlich) Antworten auf all deine Fragen zum Torqeedo Travel. Das hier sind jedenfalls die wichtigsten Punkte, die diesen E-Motor auszeichnen:

  • Ultraleise: Schon ab nur 33 dB leistet das ganz neue Modell Travel 1103C (ab 2019) vollen Schub bei 10% mehr Leistung. Das ist bahnbrechend! Als Angler wirst du die Ruhe lieben - und alle anderen auch.
  • Benzin war gestern: Der Travel kann mit seinen 1,5 bzw. 3 PS alles, was ein Benzin Außenborder kann. Aber er ist dabei viel umweltfreundlicher, leichter, komfortabler, wartungsärmer, günstiger im Unterhalt und leiser. Viel leiser!
  • Intelligent: Ein integrierter Bordcomputer und GPS errechnen permanent die verbleibende Reichweite.
  • Solar-ladefähig: Das ist einfach nur großartig! Sonne tanken und sonst nix - sogar während der Fahrt.
  • Transport: Viel leichter und einfacher zu transportieren. Kann schnell zerlegt werden.
  • Sauber: Hast du schon mal ausgelaufenes Benzin im Auto gehabt? Wünschen wir dir auch nicht! Garantiert ohne Risiko: Beim Travel riecht nichts und es kann nie etwas auslaufen.
  • Stufenlos: Und ja, auch rückwärts. Als Angler wird dich das besonders freuen. Du kannst optimal den Köderlauf einstellen.
  • Sicher: Kippvorrichtung mit automatischem Auflaufschutz
  • Wasserdicht: Eigentlich logo, aber wir wollten es dennoch erwähnen. Alles IP67 beim Travel!
  • Leicht: Nur 13,1 kg (Kurzschaft) bzw. 13,7 beim Langschaft
  • Schaftlänge: Ein Kurzschaft mit 62,5 cm und eine Langschaft Variante mit 75 cm ermöglichen dir die Montage an jedem Boot!
  • Komplett: 320 Wh Li-Ion Akku & Ladegerät sind im Lieferumfang

Du wirst schnell erkannt haben: Der Torqeedo Travel ist nicht einfach eine Alternative zum Benziner. Er ist diesem in sehr vielen Punkten sogar haushoch überlegen!

Welcher Torqeedo Travel ist der richtige für mein Boot?

Prinzipiell kannst du mit einem Travel eine Menge Wasserfahrzeuge antreiben. Vom Schlauchboot, Dinghi oder der Jolle bis zum Segelboot mit maximal 1,5 Tonnen geht alles problemlos. Immer mit Power und toller Reichweite. Diese beiden Fragen solltest du vorab für dich geklärt haben:

  • Wie weit/lange willst du fahren? Ohne aufladen zu müssen
  • Wie viel Schub benötigst du? Beachte hierbei auch Strömung, Wellen und Deckaufbauten bzw. Windanfälligkeit
     

Die unterschiedlichen Torqeedo Travel Außenborder - hier findest du deinen Motor

Alle Modell und deren Unterschiede für dich im Überblick:

Torqeedo Travel 503 - 1,5 PS / 320 Wh Akku

  • Für kleine Schlauchbote, Jollen und Kleinboote bis 750 kg
  • 13,1 kg Gewicht (mit Akku)

Torqeedo Travel 1003 - 3 PS / 530 Wh Akku

  • Für Schlauchbote, Jollen und Kleinboote bis 750 kg
  • 14,2 kg Gewicht (mit Akku)
  • 65% mehr Batteriekapazität und Reichweite gegenüber Travel 503
  • Schlauch- und Kleinboote, Segelboote bis zu 1,5 Tonnen

Torqeedo Travel 1003 C - 3 PS / 915 Wh Akku

  • Für Schlauchbote, Jollen und Kleinboote bis 750 kg
  • 14,6 kg Gewicht (mit Akku)
  • 73% mehr Batteriekapazität und Reichweite gegenüber Travel 1003
  • Für Schlauch- und Kleinboote. Segelboote bis 1,5 Tonnen
  • Für längere Strecken oder wenn diese mit höherer Geschwindigkeit und ohne zu sparen zurückgelegt werden sollen

Torqeedo Travel 1103 CS: Direktantrieb, ultraleise, 10% mehr Leistung - 3 PS / 915 Wh Akku

  • Die Neuheit ab 2019 und eine Sensation für Angler, denn: Der ist mit nur 33 dB mal richtig leise. Viel leiser als herkömmliche Elektro Außenborder, die unter Anglern verbreitet sind.
  • Direktantrieb: Keine Denkpause mehr im Getriebe. Unmittelbares Ansprechverhalten. Ideal für pelagisches Angeln. Und fürs Manövrieren im Hafen!
  • 10 % mehr Leistung als der 1003 C. Der 1003 CS hat 1100 Watt
  • 73 % mehr Batteriekapazität und Reichweite gegenüber Travel 1003
  • Verbesserte Spiegelhalterung
  • Für Schlauchbote, Jollen und Kleinboote bis 750 kg
  • 17,3,1 kg Gewicht mit Akku, 11,3 kg ohne Akku
  • Schiebt Segler bis zu 1,5 Tonnen und noch ein bisschen mehr. Ideal für größere Schlauchboote und für alle Motorboote, die aufgrund der Rumpfform immer sehr viel Schub benötigen.

Absolute Top-Empfehlung für Angler und alle die auf hohe Reichweite, dauerhaft starke Leistung und unerreichte Effizienz großen Wert legen. Dieser Motor stellt wirklich alles in den Schatten - das wirst du erleben und spüren, sobald du ihn einmal fährst.

Der Torqeedo Travel ist perfekt für Schlauchboote

Alle Travel Motoren gibt es jeweils als Kurz- und als Langschaft Außenborder (62,5 bzw. 75 cm Schaftlänge).

Für Schlauchboote solltest du den kurzen Schaft wählen. Segelboote brauchen häufig den Langschaft Torqeedo.

Hat dir das geholfen, die richtige Entscheidung zu treffen?

Wenn du Hilfe oder Beratung brauchst: Nimm Kontakt mit uns auf. Wir nehmen uns Zeit und beraten dich kompetent.

Bis dahin eine tolle Zeit auf dem Wasser - und jede Menge elektrisches Fahrvergnügen!
 

Torqeedo Travel FAQ - alle Fragen und Antworten

Ist der Travel wasserdicht?

Ja, natürlich und zwar nach Schutzklasse IP67. Du kannst ihn also 1 m tief für 30 Minuten eintauchen, ohne dass er Schaden nimmt.

Darf ich den Torqeedo im Salzwasser fahren?

Ja, absolut jeder Torqeedo ist dafür 100%ig geeignet!

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Travel 503 und dem Travel 1003?

Der Travel 1003 hat mehr Leistung (3 statt 1,5 PS) und du erreichst höhere Geschwindigkeiten. Obendrein bekommst du noch mehr Batteriekapazität. Wir empfehlen den 503 bis maximal 750 kg, eher 500 kg. Der 1003 schafft bis zu 1,5 Tonnen!

Kann man den Torqeedo Ferngashebel am Travel anschließen?

Das geht! Du kannst den Ferngashebel anstelle der Pinnensteuerung verwenden. Der Ferngashebel lässt sich übrigens verschrauben oder sogar mit Klettband montieren.

Tipp: Du kannst den Arretierbolzen einsetzen. So fährt der Motor nur noch geradeaus und du kannst über die Ruderanlage dein Boot lenken.

Kann ich den Travel auch über einen Generator betreiben?

Mit einem 12 V Bordnetz aus deinem KFZ oder Boot kannst du den Akku direkt laden. Bei einem 110V/230V Generator nimm bitte immer das Torqeedo Ladegerät, um die 12 V zu erzeugen.

Am Heck geht es bei mir nicht - kann ich den Torqeedo seitlich montieren?

Dafür gibt es sogar eine spezielle Halterung. Frag bitte bei deiner Werft, einem Bootsbauer oder im Fachhandel nach Außenborder Halterungen für die Seite.

Wie lange halten die Torqeedo Akkus?

Das Tolle an Lithium Akkus ist, dass sie keinen Memory Effekt aufweisen und die Lebensdauer kaum von den Ladezyklen abhängt.

Und sie halten richtig lange!

Vermeide bitte bei vollgeladenen Akkus dauerhaft große Hitze. Das beschleunigt den Alterungsprozess. Ein Benutzen bei großer Hitze ist natürlich kein Problem. Aber lagere ihn kühl bzw. wenn es warm ist und lade ihn nicht voll!

8 Jahre nach der Herstellung muss dein Akku zur Inspektion zu einem Torqeedo Service Center. Kontaktiere uns dafür bitte einfach.

Wie schnell ist der Akku wieder geladen?

Wenn dein Akku deines Travel 1003 komplett entladen ist, dauert eine vollständige Ladung ca. 7 Stunden. Beim 503 sind es ca. 5.

Denke aber auch an die Solarladefähigkeit: Das Solar-Ladegerät 50 W gibt’s optional dazu. Und du kannst damit sogar während der Fahrt laden.

Gibt es für den Travel einen Adapter für Bleibatterien?

Nein, aktuell ist kein Adapter vorgesehen.

Kann ich den Travel an das Bordnetz anschließen?

Ja natürlich, auch während der Fahrt kannst du über das Bordnetz laden.

Wie funktioniert das mit dem Solar Panel oder der Solar Ladung beim Travel?

Das Torqeedo Solar Ladegerät mit 50 Watt kann nicht nur deinen Torqeedo Travel laden, sondern sogar noch andere Verbraucher. Einfach Plug & Play Stecker anschließen und wasserdicht deinen Akku laden.

Du kannst auch bei voller Fahrt laden!

Oder wenn die Sonne gut scheint und die 50 Watt erzeugt werden kannst du dauerhaft mit 50 Watt Verbrauch fahren - für immer! Ok, also natürlich spätestens so lange bis die Sonne untergeht.

Wie weit komme ich mit einer Akkuladung?

Das hängt vor allem vom Bootstyp ab. Segelboote oder Boote mit einem guten Unterwasserschiff kommen viel weiter als ein Motorboot.

Fährst du langsam, kommst du mit einem 1003 rund 20 - 25 Seemeilen weit und der Akku hält ca. 10 Stunden. Bei Vollgas reicht er für ca. 35 Minuten.

Der Travel 503 reicht bei langsamer Fahrt ca. 6 Stunden, Vollgas kann man rund 40 Minuten Dampf ablassen.

Hier sind ein paar tolle Beispiele für Geschwindigkeit und Reichweite deines Travels, abhängig von unterschiedlichen Booten:

Beachte bitte, dass es generell nicht einfach ist, konkrete Angaben zu machen. Reichweite und Geschwindigkeit hängen extrem vom Bootstyp, Strömung, Wellen oder Wind ab.

Beispiele für den Travel 1003:

  • Tonic 23, 2,2 to: Vmax 3,9 kn, Reichweite bei 100W: 10 sm
  • H-Boot, 1,8 to: Vmax 4,2 kn, Reichweite bei 100W: 9 sm
  • VA18, 1,1 to: Vmax 3,7 kn; Reichweite bei 100W: 11 sm

Beispiele für den Travel 503:

  • Varianta 65, 1,3 to: Vmax 3,2 kn, Reichweite bei 100W: 5,8 nm
  • H-Boot, 1,8 to: Vmax 3,4 kn, Reichweite bei 100W: 6,2 nm
  • VA18, 1,1 to: Vmax 3,1 kn; Reichweite bei 100W: 5,1 nm
  • Zodiac YL 240, 40 kg: Vmax 4,2 kn; Reichweite bei 100W: 13,3 nm

Kann ich einen zweiten Akku mit an Bord nehmen?

Klar, dafür sind doch die Wechselakkus gemacht. So verdoppelst du die Laufleistung. Der Austausch ist übrigens eine Sache von wenigen Handgriffen und Sekunden.

Kann ich die Travel Akkus zu tief entladen?

Nein, im normalen Gebrauch nicht. Die Batterien schalten sich automatisch ab, bevor sie Schaden nehmen und gehen in den Deep Sleep Modus.

Kann ich meinen Torqeedo mit einer Autobatterie laden?

Ja - auch dafür findest du bei uns ein spezielles KFZ Ladekabel.

Ist der Torqeedo Travel kennzeichenpflichtig?

Der Travel 1003 hat eine Motorleistung von 1 kW. Auf Binnenschifffahrtsstraßen benötigst du für den Motor kein Kennzeichen. Doch beachte bitte, dass es lokale Regelungen geben kann. Zum Beispiel für Boote ab einer bestimmten Länge. Information erteilt dir das Schifffahrts- oder Landratsamt.

Muss der Torqeedo gewartet werden?

Alle 5 Jahre solltest du die Dichtungsringe tauschen. Ölwechsel oder andere Dinge gibt es natürlich nicht. Man kann also fast sagen: Der Travel ist wartungsfrei!

Pflege und Reinigung des Torqeedo Travel

Bitte einfach nach jedem Einsatz abspülen und den Motor aus dem Wasser nehmen oder hockkippen.

Wenn du in Salz- oder Brackwasser unterwegs warst, solltest du alle Komponenten mit Frischwasser abzuspülen.

Lagere den Motor bitte trocken.

Die Oberfläche kannst du mit üblichen Reinigern putzen. Kunststoffteile mit Cockpit-Spray.

Achte auf saubere Kontakte - bitte alle 2 Monate etwas Kontaktspray wie WD40 (was wäre die Welt nur ohne diesen Tausendsassa!)

Gewinde bitte gelegentlich fetten und bewegliche Teile der Spiegelhalterung ebenfalls ab und zu mit WD40 behandeln.

Wie warte und pflege ich die Batterie meines Torqeedo?

Lade den Torqeedo Akku nach Gebrauch bitte immer, sofern dieser zu 50% oder mehr entladen ist. Bei Einlagerung von 6 Monaten bitte mindestens auf 50% laden. Bei Einlagerung darüber bitte immer 100%. Bitte mindestens jährlich den Ladestand bei längerer Einlagerung prüfen.

Du hast doch noch eine Frage zum Torqeedo Travel, die nicht beantwortet wurde?

Rufe uns einfach an - wir helfen dir!



1) Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten