Raymarine CPT-S Spiegelheckgeber

 

Heckspiegelgeber für Raymarine CHIRP Sonar Kartenplotter und Echolote.

Ideal für Angelboote: Kunststoff-Heckspiegelgeber für CHIRP Sonar. Bis 274 Meter Tiefe bei einem Abstrahlwinkel von 25°. Für Bootsrümpfe aus Holz, Metall, Kunststoff und GFK oder zur Montage an einer Echolot-Geberstange.

Versandkostenfrei deutschlandweit
69
inkl. 16 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

Brauchte schnell einen Ersatzgeber für mein Echolot.

Perfekt für dein Angelboot: Raymarine CPT-S Spiegelheckgeber

Dieser Raymarine Heckgeber liefert dir CHIRP Sonar bei einem Abstrahlwinkel von 25°.

Er arbeitet dabei im Süß- als auch Salzwasser zuverlässig bis zu einer maximalen Tiefe von 275 Metern.

 

Für welche Boote ist der Raymarine CPT-S Spiegelheckgeber geeignet?

Im Grunde für sämliche Boote, bei denen eine Montage am Heck möglich ist.

ACHTUNG: Der Antrieb (Schraube) darf nicht vor, sondern sollte immer hinter dem Geber liegen.

Für Einbaumotoren mit fester Welle ist dieser Geber daher i.d.R. nicht geeignet.

Ideal für:

  • Boote mit Außenborder wie Angelboote
  • Jetantriebe
  • Z-Antriebe

Bei Angelbooten ist diese Art der Montage absoluter Standard. Natürlich kannst du den Ersatzgeber auch an einer Echolot-Geberstange montieren.

 

Tipps zur Montage des Raymarine CPT-S Spiegelheckgebers

Diese Dinge solltest du unbedingt beachten, wenn du einen Geber am Heckspiegel montierst:

  1. Bei rechtslaufender Schraube: Linksseitig
  2. Bei linkslaufender Schraube: rechtsseitig
  3. Bei zwei Motoren: Mittig
  4. Die Unterseite des Gebers sollte leicht unter der Unterkante des Spiegels liegen, um optimal angeströmt zu werden.

Richtige Montage von Raymarine Heckspiegel Gebern.

Vermeide die Montage direkt hinter verwirbelnden Elementen wie Übergänge von Planken, Spanten, Abknickungen im Rumpf!

 

Für Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung - schreibe uns einfach oder rufe an!