Raymarine CPT-S Kunstoff-Durchbruchgeber 20° Kimmung

 

Starkes CHIRP-Sonar für dein Raymarine Element.

Kunststoff-Durchbruchgeber mit 20° Kimmung. Überträgt hervorragendes für CHIRP Sonar bis 274 Meter Tiefe bei 25° Abstrahlwinkel. Für Metall-, Kunststoff- und GFK-Boote. Achtung: Nicht geeignet für Holzboote.

Versandkostenfrei deutschlandweit
159
inkl. 16 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in:
2-3 Werktagen
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

Liefert super Echolotbilder und der Einbau war viel einfacher als gedacht dank der guten Beratung!

Raymarine CPT-S Kunststoff-Durchbruchgeber mit 20° Kimmung: Genieße deine Vorteile mit CHIRP-Sonar.

Der Raymarine Durchbruchgeber aus Kunststoff liefert dir hervorragendes CHIRP-Sonar in einem Abstrahlwinkel von 25°.

Sein Signal reicht zuverlässig bis zu einer Tiefe von 275 Metern.

Dabei ist er sowohl im Süß- als auch im Salzwasser einsetzbar!

Dank der Kimmung von 20° ist er perfekt für alle Rumpfquerschnittswinkel von 15° - 25°.

Ist der Raymarine CPT-S Kunststoff-Durchbruchgeber für mein Boot geeignet?

Kunststoff-Durchbruchgeber sind nicht für Holzboote geeignet.

Da Holz arbeitet, kann es den Geber durch hohen Druck beschädigen. Dadurch kann ein Leck an deinem Boot entstehen!

Der Raymarine CPT-S Kunststoff-Durchbruchgeber eignet sich für Bootsrümpfe aus:

  • Metall, z.B. Alu- oder Stahlboote
  • GFK
  • Sonstigen Kunststoffen oder nicht arbeitenden Materialien

Brauche ich einen Durchbruchgeber?

Vor allem auf schnellen Booten bringt dir ein Durchbruchgeber eine Menge Vorteile.

Durchbruchgeber stehen leicht aus dem Bootsrumpf hervor. Dadurch werden sie ohne Verwirbelungen und Turbulenzen ideal angeströmt.

Auch bei schneller Fahrt und Schräglage dringt das Signal zuverlässig bis in die Tiefe vor. Denn der Geber liegt immer unterhalb der Wasseroberfläche.

Luftblasen an Längsstreben oder von der Bugwelle stören das Signal nicht. Selbst Kavitation am Rumpf ist kein Problem.

Außerdem sind Durchbruchgeber durch ihre geringe Angriffsfläche wunderbar vor Schäden durch Kollision mit Treibgut geschützt.

Tipps zur Montage des Raymarine CPT-S Kunststoff-Durchbruchgebers

Bitte beachte bei der Montage deines Durchbruchgebers:

  1. Er muss immer frei angeströmt werden
  2. Montiere ihn vor dem KielPropeller oder Ruderblatt - auf keinen Fall dahinter!

Und noch ein Tipp: Hab keine Angst vor Löchern in deinem Boot! Fachmännisch ausgeführt ist dies in der gesamten Bootsbaubranche absoluter Standard.

Hast du Fragen zur Montage oder dem richtigen Geber für dein Vorhaben? Schreibe uns einfach oder rufe an!

Technische Daten des Raymarine CPT-S Kunststoff-Durchbruchgebers

Installation: Durchbruchmontage
Material: Kunststoff
Maximale Tiefe: 900 ft (ca. 274 m)
Frequenz: CHIRP
Abstrahlwinkel: 25°
Daten: Tiefe
Rumpfquerschnittswinkel: 15-25°