Raymarine Dragonfly 7PRO mit CPT-DVS Geber

 

Genial gutes GPS Echolot mit Wi-Fi und Zweikanal CHIRP sowie CHIRP DownVision

Auf diesem 7 Zoll Verbundglas-Display kommt das legendäre Raymarine Zweikanal CHIRP erst richtig zur Geltung. Das gilt umso mehr für das fotorealistische DownVision. Ein integrierter GPS Kartenplotter mit MicroSD-Kartenschacht sowie Kompatibilität mit Navionics SonarCharts Live sollte man dennoch auf keinen Fall unter den Teppich kehren.

Versandkostenfrei deutschlandweit
519
inkl. 16 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

7 Zoll bringen es wirklich. Du kannst Fische auf dem größeren Display einfach so viel schneller und besser erkennen.

Raymarine Dragonfly 7PRO - und manchmal kommt es eben doch nur auf die Größe an.

Ganz ehrlich: Du bist Angler und Größe ist dir nicht wichtig? Dann denk mal an die Fische, die du gerne fangen würdest. Können die groß genug sein? Was bei Fischen keiner abstreitet, gilt für Echolote schon lange: Groß ist einfach besser!
 

Dragonfly Echolot nach erfolgreichem Dorschangeln mit Angelkayak

 

Der Grund ist auch ganz einfach erklärt: Du nimmst die Fische auf dem Echolotbildschirm besser wahr. Ebenso Strukturen, die sich schnell als echte Hotspots herausstellen. Und ganz nebenbei haben größere Echolote mehr Platz im Gehäuse. Zum Beispiel für leistungsfähigere Hardware. Das beweisen wir dir auch gleich.
 

Screenshots vom Raymarine Dragonfly 7 Pro Echolot

 

Das perfekte Angelpaket - die Vorteile deines Dragonfly 7PRO Fischfinders kurz erklärt:

Es steckt jede Menge richtig gute Technik drin. Wusstest du zum Beispiel, dass Raymarine mit dem Dragonfly die Ära der CHIRP Echolote als erster Hersteller überhaupt einläutete? Damit du dich schneller zurechtfindest, hier alle Vorteile des Dragonfly 7PRO im Überblick:

  • Kinderleicht: Du wirst es sofort kapieren - die Bedienung eines Dragonfly 7 PRO ist beeindruckend leicht.
  • Ausnahme-Display: Immer wieder wird unterschätzt, wie wichtig das Display eines Fischfinders ist. Es entscheidet maßgeblich darüber, ob du überhaupt erkennst, was dein Raymarine anzeigt.
  • 2-Kanal CHIRP: Echtes CHIRP ermöglicht eine viel bessere Darstellung von Fischen auf dem Echolot. Viel mehr Klarheit, Schärfe und Detailreichtum!
  • CHIRP DownVision: Sogar im DownVision Modus verfügt dein Raymarine Fischfinder über CHIRP. Und auch damit war Raymarine allen anderen um Jahre voraus.
  • Wi-Fi: Das wirst du lieben. Du kannst nämlich mit der kostenlosen Wi-Fish™-App von Raymarine die Fischanzeige direkt auf Smartphone oder Tablet spiegeln. Zur Freude deines Angelkumpels, der jetzt seinen eigenen Bildschirm hat. Zusätzlich kannst du Echolotbilder zurückspulen und auch aufzeichnen. Gerade das Scrollback ist in der Praxis von unschätzbarem Wert!
  • GPS: Wegpunkte, Geschwindigkeit, Seekarten und all die vielen Dinge, die dir beim Angeln so hilfreich sein werden, sind nur mit GPS möglich. Zum Beispiel Navionics SonarCharts Live zur Echtzeitkartographierung.
  • MicroSD Kartenschacht: Für alle Seekarten von Navionics, C-Map und natürlich Raymarine LightHouse.
  • Simulationsmodus: Damit du schon mal auf dem Sofa den ganz großen Fang landen kannst. Im Ernst: Das ist nicht unwichtig. Du möchtest ja auf dem Wasser die Zeit sicher mit Angeln und Fangen und nicht mit dem Lernen verbringen.
  • Tiefenrausch: Dein Raymarine Dragonfly ist auch ideal für Norwegen. 183 m erreichst du mit CHIRP Downvision™! Das schafft kein anderer Hersteller in dieser Preisklasse auch nur ansatzweise. Mit der klassischen Sicheldarstellung im CHIRP-Sonar kommst du sogar 275 m tief.

Hast du Fragen? Wir helfen dir das richtige Dragonfly Echolot zu finden – kontaktiere uns einfach.

 

CHIRP Down Vision und Zweikanal CHIRP Sonar bei deinem Dragonfly 7PRO

Echtes CHIRP bringt dir sehr viel bessere Echolotbilder. Vor allem: Du erkennst Fische viel besser! Alles wird schärfer, klarer und viel höher aufgelöst dargestellt.

DownVision ist eine fotorealistische Sonartechnologie. Mach dir klar: Es handelt sich dabei nach wie vor um ein Sonarbild – nicht um ein Foto. Kaum zu glauben, oder? Die Auflösung ist hier aber so unglaublich hoch, dass die Sonarbilder beim DownVision fotorealistisch wirken. Du erkennst damit Bäume, Steine, Rinnen, Pflanzen, Äste und alles, was so am Grund deines Gewässers liegen wird. Das ist enorm wichtig, um gute Angelspots zu finden.

Hier eine kleine Grafik, welche dir die beiden Techniken an deinem Dragonfly 7PRO verdeutlicht

Dragonfly 7PRO Echolot und der Unterschied von CHIRP und DownVision

 

Für wen ist das Dragonfly 7PRO das richtige Echolot?

  • Für jeden, der durch die Vorteile eines echten GPS Kartenplotter Echolots mit starkem CHIRP Sonar und CHIRP Down Vision besser angeln will.
  • Ideal für Karpfenangler, Raubfischangeln und - die unglaubliche Tiefenreichweite macht es möglich - für anspruchsvolle Norwegen Angler!
  • Ideal für Angelkajaks, Bellyboote und alle kleineren Angelboote, auf denen der Platz knapp ist.
  • Für Angler, die sich Wi-Fi wünschen, ohne ein Vermögen ausgeben zu wollen.

Wenn du Fragen zur Auswahl deines Raymarine Echolot hast - rufe uns gerne an.

 

Technische Daten und Bedienungsanleitung des Dragonfly 7PRO

Bildschirmdiagonale: 7 Zoll
Auflösung: 800 x 480 Pixel
Chirp-Sonartechnologie: Ja
CHIRP Downvision: Ja
Sidevision: Nein
3D-Hypervision: Nein
Displaytyp: Non-Touch
Allwetteranwendung: Ja
Raymarine WiFish-App: Ja
IOS- und Android-Kompatibel: Ja
Social-Media-Uploading: Ja
Integriertes GPS: Ja
Kompatibel mit Navionics/C-Map: Ja
MicroSP-Kartenslot: Ja
Zweikanal-Sonar: Ja
Tiefenreichweite: 183m Downvision, 275m Chirp-Sonarmodelle
Wegpunkte: 3000
GPS-Kanäle: 72
Tracks: 15