Navico Yamaha Motor-Interfacekabel

 

Yamaha Motordaten per NMEA 2000

Direkt auf Lowrance, Simrad und viele andere Echolote und Kartenplotter mittels NMEA 2000 übertragbar.

Versandkostenfrei deutschlandweit
114,90
inkl. 16 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

Sogar Öldruck und Trimmung werden mir angezeigt - volle Empfehlung!

Alle Motordaten im Blick: Navico Yamaha Motor-Interfacekabel für Echolote und Plotter

Das Interface überträgt NMEA 2000 konforme Yamaha Motordaten an ein NMEA 2000 Netzwerk.

Und zwar ohne das ein Yamaha CommandLink Plus system benötigt wird.

Du kannst es für Lowrance, Simrad, B&G aber auch viele andere Hersteller von Echoloten und Kartenplottern verwenden.

Voraussetzung dafür ist ein NMEA 2000 Netzwerk. Für Navico Produkte brauchst du dazu zum Beispiel das N2K Starter Kit.

 

Mit welchen Motoren ist das Navico Yamaha Interfacekabel kompatibel?

Unter anderem ist das Interface kompatibel mit:

4-Takt 2006 & jünger: F50, T50, F60, T60, F75, F90, F115, LF115, F150, LF150, F200, LF200, F225, F225, F250, LF250.

2-Takt HDPI 2006 & jünger: Z150, LZ150, VZ150, Z175, Z200, LZ200, VZ225, Z250, LZ250, VZ250, Z300, LZ300, VZ300.
 

Technische Daten des Yamaha Interface für Motordaten:

RPM: Ja
Generatorspannung: Ja
Motorbetriebsstunden: Ja
Motortemperatur: Ja
Kraftstoffdruck: Ja
Kraftstoffverbrauch: Ja
Öldruck: Ja
Trimmung*: Ja
Wasserdruck: Ja

*Muss von einem Yamaha Monteur installiert werden

 

Lieferumfang des Navico Yamaha Motor-Interfacekabel

  • Navico Interface für Yamaha Motoren
  • 4,50 Meter Kabel (NMEA 2000)
  • NMEA 2000 T-Stück