Rebelcell Quick Connect Echolot M8 für Echolot Akkus

 

Flexibel und sicher: Rebelcell Quick Connect Echolot M8 für den Anschluss Ihres Fischfinders an Rebelcell Angling 12 Volt Li-Ion-Akkus.

Das Top-Zubehör für alle Echolotakkus mit M8 Gewindeanschluss wie Rebelcell 12V Angling Lithium-Ionen-Akkus. Verbinden Sie Ihr Echolot schnell und flexibel mit Ihrem Echolotakku per praktischer 1-Klick-Verbindung. Integrierte 3A Sicherung und ANEN PA-45 Stecker – sofort montagebereit.

Versandkostenfrei deutschlandweit
22,50
inkl. 19 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

Perfektes Set! Anschluss war für mich kein Problem und die 1-Klick-Verbindung erspart einem eine ganze Menge Fummelkram.

Rebelcell Quick Connect Echolot M8 für Rebelcell Angling Akkus

Dieses starke Anschlussset passt für alle Echolotakkus mit M8 Gewindeanschluss wie zum Beispiel Rebelcell Angling Lithium-Ionen-Akkus der Typen 12V25 oder 12V50. Enthalten ist ein Kabel mit Extrastecker für den 1-Klick-Anschluss Ihres Echolots an einer Rebelcell Bootsbatterie der beiden oben genannten Typen. Für den Rebelcell 12V11 Li-Ion-Akku steht ein gesondertes Kabel zur Verfügung.



Im Detail ist das Kabelset folgendermaßen bestückt:

1 x 4 mm² Kabel, ca. 40 cm lang, mit M8 Ösen und ANEN PA-45 rot/schwarzen Steckern.
Integrierte In-Line-3A-Sicherung mit zusätzlichem Stecker für das Echolot. Damit lässt sich eine sichere und zuverlässige 1-Klick-Verbindung erstellen, mit der das Kabelset einfach an das Echolot angesteckt wird.  

Achtung: Das Rebelcell Quick Connect Echolot M8 Anschlusskabel ist nur für den Anschluss von Echoloten geeignet und nicht für Elektromotoren.

Die Montage ist einfach: Die Kabelösen werden fest an den Akkupolen des Rebelcell Li-Ion-Akkus montiert, während die zusätzlichen roten und schwarzen ANEN Anschlüsse an den Kabeln des Echolots angeschlossen werden. Der Stecker ist für die Verkabelung von 10 - 20 AWG, bis max. 20A geeignet. Die Kontakte müssen gecrimpt (per Crimpzange) oder gelötet werden. Die Kontakte werden nach dem Löten oder Crimpen in den roten (+) oder schwarzen (–) Stecker geführt, bis Sie ein deutliches Klicken hören. Erst dann sind die Kontakte sicher verriegelt und gegen versehentliches Herausziehen geschützt.