Rebelcell 24V50 Angling Lithium-Ionen-Akku

 

Starker 24 Volt Lithium-Ionen-Akku in bester Fertigungsqualität. Kein Spannungsverlust, selbst bei fast 100 % Entladung.

Leistungsstarker 24 Volt Lithium-Ionen-Akku für Bootsmotoren bis 80 lbs Schubkraft. Maximale Spannung bis zur kompletten Entladung des Akkus. Deutlich kompakter und leichter als gängige Bleiakkus und mit besserer Performance. Beeindruckende Haltbarkeit – der Rebelcell Akku schafft bis zu 10(!) Angelsaisons. Besonders schneller Ladezyklus mit intelligentem Ladesystem.

Versandkostenfrei deutschlandweit
1.039
inkl. 16 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

Das Ding ist einfach sensationell! Neben der hohen Leistung beeindruckt vor allem das geringe Gewicht. Immer wieder Rebelcell.

Rebelcell 24V50 Angling Lithium-Ionen-Akku

Nur wenigen fortgeschrittenen Bootsanglern dürfte der Name Rebelcell unbekannt sein, und dafür gibt es gute Gründe. Diese starken Lithium-Ionen-Akkus von Rebelcell dürften zum Besten gehören, womit Sie ein Angelboot ausrüsten können. Mit einem erheblich geringeren Gewicht (bis zu 70 %) und deutlich kleineren Abmessungen können diese Ausnahme-Batterien ebenso punkten wie mit einer deutlichen Kostenersparnis im Vergleich mit Bleiakkus. Hier sind bis zu 50 % bei den Akku- und Stromkosten drin. So amortisieren sich die höheren Anschaffungskosten sehr viel schneller, als Sie glauben. Sie bekommen dafür mit der Rebelcell 24V50 eine sensationell starke Bootsbatterie mit extrem hohen Reserven und der sprichwörtlichen Rebelcell-Standfestigkeit. Eine Rebelcell Bootsbatterie müssen Sie nach Gebrauch nicht gleich wieder aufladen, was die Lithium-Ionen-Akkus zu idealen Begleitern für längere Touren macht. Das gilt z.B. für Wochenendausflüge oder für das Karpfen- und Welsangeln. Hier werden Sie meist kaum Gelegenheit haben, den Akku abends wieder aufzuladen. Gerade bei der 24 Volt Variante ist das geringere Gewicht ein echtes Argument. Der Lithium-Ionen-Akku bringt die Leistung von zwei in Reihe geschalteten 12 Volt Batterien mit je 105 Ah. Das würde einem Gewicht von etwa 55 kg entsprechen. Bei Ihrer neuen Rebelcell 24 Volt sind das jedoch nur 9,5 kg(!) und damit eine unglaubliche Gewichtsersparnis für das Boot. Rebelcell Akkus überzeugen mit guter Zyklenfestigkeit und sind besonders schnell aufgeladen. Was die Lebensdauer angeht, sind diese Bootsbatterien besonders beeindruckend. Es sind bis zu 10(!) Angelsaisons möglich, ohne, dass Sie einen neuen Akku kaufen müssen. Keine Bleibatterie schafft solche Werte auch nur annähernd, egal, ob auf Säure-, Gel, Calcium- oder AGM Basis. Gegenüber normalen Bootsbatterien spielen Rebelcell Lithium-Ionen-Akkus in einer eigenen Liga.


Und das sind die wichtigsten Merkmale des Rebelcell 24V50 Angling Lithium-Ionen-Akkus im Überblick:

  • Extrem starker 24 Volt Lithium-Ionen-Akku für Elektro-Außenborder (bis 80 lbs), ideal für Raubfischboote
  • Ersetzt gleich zwei 105 Ah Bleiakku (sehr viel leichter und kompakter)
  • Lediglich 9,5 kg (!) Gewicht
  • Hohe durchschnittliche Fahrzeiten: 2 - 4 Stunden bei normalem Gebrauch mit einem 80 lbs Elektromotor (z.B. Minn Kota Terrova, Traxxis, EO mit 1 PS)
  • Sehr kurze Ladezyklen (Nur 4 - 5 Stunden bis zur vollständigen Ladung des Akkus)
  • Digitaler Ladestatusindikator
  • Bis zu 50% (!) Kostenersparnis im Jahr
  • Unglaublich hohe Lebensdauer durch beeindruckende Zyklenfestigkeit
  • Mit Über- und Entladungsschutz (Intelligentes Batterie-Management-System)
  • Im Gegensatz zu Bleiakkus bei Temperaturen von bis zu – 20°C einsetzbar
  • Spritzwassergeschützt nach IP54 Schutzklasse
  • Volle Leistungsabgabe auch bei schon tiefer Entladung (Der Elektromotor behält volle Leistung bis zum Ende)
     

Was Sie beim Rebelcell 24V50 Angling Lithium-Ionen-Akku unbedingt beachten sollten:


Den Rebelcell Akku ausschließlich mit 24 Volt Elektro-Außenborder verwenden, die für solche Spannungen geeignet sind. Zwischen Batterie und den Trollingmotor immer eine Sicherung schalten, um Schäden zu vermeiden. Eine spezielle Minn Kota Sicherung, die Sie bei uns separat erhalten, ist dazu geeignet.

Ausschließlich Kabel verwenden, die eine ausreichende Stärke besitzen und entsprechende Steckerverbindungen – z.B. ANEN. Damit lässt sich Ihr Bootsmotor sicher an einen Rebelcell 24 Volt Akku anschließen.

Niemals einen Rebelcell Akku mit Krokodilklemmen an den Elektromotor anschließen. Derartige Verbindungen sind unsicher und können zu starken Hitzeentwicklungen und schließlich zu schweren Beschädigungen führen. Außerdem erlischt die Herstellergarantie im Falle einer solchen, unsachgemäßen Verbindung.

Rebelcell Akkus sind grundsätzlich spritzwassergeschützt nach der IP54 Norm. Mit einer passenden Akkubox können Sie die Sicherheit erhöhen. Ihr Akku sollte immer aufrecht stehen, idealerweise auf einer Erhöhung, so dass er nicht von Wasser umschlossen werden kann. Den Rebelcell Akku nach Möglichkeit auch gegen Wasser von oben absichern. Sie dürfen einen Rebelcell Lithium-Ionen-Akku nicht komplett untertauchen oder seitlich ins Wasser legen, da es sonst zu irreparablen Beschädigungen kommen kann. Immer auf den kippsicheren Stand der Bootsbatterie achten.

Wenn Sie eine Akkubox oder eine Akkutasche verwenden möchten, die nur die seitliche Platzierung des Akkus ermöglicht, verhindern Sie bitte, dass sich im Behältnis Wasser sammelt. So schützen Sie die Batterie vor Schäden. Wasserschäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind, werden nicht von der Garantie abgedeckt.

Vermeiden Sie Überhitzungen Ihres Rebelcell Akkus, besonders durch starke Sonneneinstrahlung, da die Temperatur im Akku sonst stark ansteigt. In einem solchen Fall schaltet sich eine Rebelcell Lithium-Ionen-Batterie selbsttätig ab, damit Beschädigungen vermieden werden. Platzieren Sie den Akku immer an einem schattigen Ort. Wenn das nicht möglich sein sollte, decken Sie die Bootsbatterie mit einer Decke oder einem Tuch ab. Diese Vorsichtsmaßnahmen bewirken, dass Sie sich auch an heißen Sommertagen auf Ihren Rebelcell Akku verlassen können.

Ladeempfehlung: Sollten Sie Ihren Rebelcell Akku für längere Zeit nicht verwenden wollen, laden Sie den Akku vor einer Pause mit 50 – 70 % auf. Anschließend Ladegeräte und alle sonstigen Anschlüsse von den Batteriepolen entfernen. Da Rebelcell Akkus nur wenig Selbstentladung haben (maximal 2 bis 3 % im Monat), ist der Lithium-Ionen-Akku selbst am Ende der Winterpause nicht komplett entleert. Laden Sie den Akku vor dem ersten Gebrauch nach der Pause wieder komplett auf.

Achtung: Unter keinen Umständen einen Rebelcell Lithium-Ionen-Akku mit einem normalen Batterieladegerät aufladen, da es sonst zu schweren Schäden kommen kann. Grundsätzlich Ladegeräte verwenden, die für Lithium-Ionen-Akkus zertifiziert sind.
 

Technische Daten Rebelcell 24V50 Lithium-Ionen-Batterie

Batterietyp: Lithium-Ionen
Spannung: 25,2 Volt
Leistung (C1 – C20): 50 Ah
EqPb (Vergleichbarer Blei-Säure-Akku): ca. 2 x 12 Volt, 105 Ah
Nominale Leistung: 1,25 kWh
Maximale gleichbleibende Entladung: 60 A
Spitzenentladung (10 sek.): 75 A
Lebensdauer (Ladezyklen) @80% DoD: ca. 1500
Lebensdauer (Ladezyklen) @100% DoD: ca. 1000
Abmessungen: 259 mm (B) x 167 mm (T) x 212 mm (H)
Gewicht: ca. 9,5 kg
Energiedichte: ca. 104 Wh/kg
Spannungsbandbreite: 21 – 29,4 Volt
Ladetemperatur: 0 - 45° C
Entladetemperatur: -20 - 60° C
Lagerungstemperatur: 0 - 45° C
Maximaler Ladestrom: 20 A
Integrierter Zellenausgleich: Ja
Temperatursicherung: Jal
Maximale Entladestromsicherung: Ja
Überladungssicherung: Ja
Unterladungssicherung: Jal
Sicherungsklasse (IEC 529): IP 54

Gefahrgut nach UN3480 Lithium Batterien.