Rebelcell 12V100 Angling Lithium-Ionen-Akku

 

High End Lithium-Ionen-Akku mit unglaublichen Reserven für Minn Kota Elektro-Außenborder.

Unglaublich starker Lithium-Ionen-Akku mit hohen Leistungsreserven und Digitalanzeige. Perfekt für Bootsmotoren (12 Volt) mit 55 lbs Schubkraft und für die Stromversorgung von Echoloten. Hält die volle Spannung bis zur vollständigen Entladung. Sehr viel kompakter und leichter als jeder normale Bleiakku, bei deutlich besserer Performance. Extreme Haltbarkeit: Bis zu 10(!) Angelsaisons mit einer Rebelcell Batterie möglich. Sehr schneller Ladezyklus.

Versandkostenfrei deutschlandweit
1.079
inkl. 16 % MwSt,
zzgl. Versandkosten
Nicht lieferbar
Fragen zum Produkt?
0 21 63 - 95 19 683
 

Bei der Platz- und Gewichtsersparnis unglaublich genial! Dafür brauchte ich früher zwei dicke Bleiakkus. Einfach nur empfehlenswert.

Rebelcell 12V100 Angling Lithium-Ionen-Akku – für Elektroaußenborder und Echolote

Wer die Vorzüge von Lithium-Ionen-Akkus im Angelsport kennt, ist irgendwann gewiss auch auf den Namen Rebelcell aufmerksam geworden. Das verwundert wenig, denn Rebelcell-Lithium-Ionen Akkus sind bei ambitionierten Bootsangler und Angelpros durch ihre sensationelle Leistung und überragende Lebensdauer ein fester Begriff. Das gilt auch für die Rebelcell 12V100 Bootsbatterie, die durch höchste Reserven überzeugen kann. Beim Rebelcell 12V100 Lithium-Ionen-Akku zeigt sich die ganze Überlegenheit von Rebelcell Bootsbatterien. Mit diesem Hochleistungsakku ersetzen Sie gleich zwei Bleiakkus (je 105 Ah), was unter dem Strich natürlich eine unglaubliche Ersparnis an Platz und Gewicht im Angelboot zur Folge hat. Was die Strom- und Akkukosten angeht, ist ein Rebelcell Akku ebenfalls ein echter Sparkünstler – hier lassen sich bis zu 50 % einsparen. So rechnet sich der höhere Anschaffungspreis von Rebelcell Akkus bereits nach kurzer Zeit. Sie bekommen dafür eine leistungsstarke Batterie mit vorbildlicher Zyklenfestigkeit und beeindruckendem Durchhaltevermögen. Ihre Rebelcell Bootsbatterie muss nach dem Gebrauch nicht sofort wieder aufgeladen werden, was diese Lithium-Ionen-Akkus zu perfekten Begleitern auf langen Touren macht. Z.B. bei Wochenendtrips oder für das Karpfen- und Welsangeln, da Sie hier meist keine Gelegenheit haben, den Akku abends wieder aufzuladen. Rebelcell Akkus liefern gleichbleibende Spannung bis zum letzten Tropfen und schaffen dabei deutlich mehr Angelsaisons als jeder normale Bleiakku – das können in der Praxis sogar bis zu 10(!) sein. Hinzu kommen kurze Ladezeiten und ein intelligentes Batterie-Management-System. Herkömmliche Bleiakkus müssen da definitiv passen, ganz einerlei, ob auf Sie Säure-, Gel-, Calcium- oder AGM-Technik setzen. Rebelcell Lithium-Ionen-Akkus sind einfach eine Klasse für sich.    


Hier die wesentlichen Merkmale des Rebelcell 12V100 Angling Lithium-Ionen-Akkus im Überblick:

  • Leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku für Elektro-Außenborder (bis 55 lbs) wie Minn Kota Traxxis, Minn Kota EO (0,5 PS) und Bugmotoren wie Terrova, Echolote und für die längerfristige mobile Stromversorgung beim Angeln
  • Ersetzt gleich zwei 105 Ah Bleiakkus (und ist dazu leichter und kompakter)
  • Nur 10 kg (!) Gewicht
  • Extrem lange Fahrzeiten: 8 - 16 Stunden bei normalem Gebrauch (mit 30 lbs Elektromotor), 6,4 - 12,8 Stunden (45 lbs Motor) und 4 - 8 Stunden (bei einem 55 lbs Elektromotor)  
  • Mit Digitalanzeige von Spannung, Ladezustand und Temperatur
  • Sehr kurze Ladezyklen (Nur 5 Stunden bis zur kompletten Ladung des Akkus nötig)
  • Mit digitalem Ladestatusindikator
  • Bis zu 50% (!) Kostenersparnis im Jahr
  • Sensationell hohe Lebensdauer und beeindruckende Zyklenfestigkeit
  • Integrierter Über- und Entladungsschutz (Intelligentes Batterie-Management-System)
  • Im Gegensatz zu Bleiakkus bei Temperaturen von bis zu – 20°C einsetzbar
  • Kompatibel mit Solarpanels – per Sonarpanel und separat erhältlichem Ladestromregler aufladbar
  • Spritzwassergeschützt nach IP54 Schutzklasse
  • Volle Leistungsabgabe auch bei bereits tiefer Entladung (Echolot schaltet sich nicht ab, Elektromotor behält volle Leistung bis zum Schluss)
     

Beim Rebelcell 12V100 Angling Lithium-Ionen-Akku bitte unbedingt beachten:

Rebelcell Lithium-Ionen-Akkus sind ausschließlich für Echolote mit einer Eingangsspannung von 12 - 17 Volt zugelassen. Diese Akkus sind nicht kompatibel mit Raymarine Echoloten! Für diese Echolote benötigen Sie einen 12 Volt DC Stabilisator.

Rebelcell Akkus nur für Elektro-Außenborder verwenden, die für eine Eingangsspannung von bis zu 16, 8 Volt geeignet sind. Zwischen den Bootsmotor und die Batterie immer eine Sicherung setzen, um Schäden zu vermeiden. Eine Minn Kota Sicherung, die Sie bei uns separat bestellen können, eignet sich dazu sehr gut.

Nur Kabel mit ausreichender Stärke verwenden und dazu geeignete Steckerverbindungen (z.B. ANEN). Damit können Sie den Bootsmotor sicher an Ihren Rebelcell Akku anschließen.

Den Elektromotor auf keinen Fall mit Krokodilklemmen an den Motor anschließen. Solche Verbindungen sind extrem unsicher und können zu Beschädigungen und kritischen Hitzeentwicklungen führen. Schäden am Rebelcell Akku, die auf eine nicht sachgemäße Verbindung zurückzuführen sind, werden nicht von der Garantie gedeckt.

Rebelcell-Li-Ion-Akku auf keinen Fall in Serie schalten, um damit etwa einen 24 Volt Motor anzutreiben! Dafür erhalten Sie den passenden 24V50 Li-Ion-Akku von Rebelcell.

Rebelcell Akkus sind spritzwassergeschützt nach IP54 Norm. Zum Schutz Ihres Akkus, nutzen Sie eine passende Akkubox. Akkus sollten immer aufrecht stehen und werden idealerweise auf einer Erhöhung platziert. So vermeiden Sie, dass der Akku im Wasser steht. Schützen Sie den Rebelcell Akku auch gegen Wasser von oben. Lithium-Ionen-Batterien nie komplett untertauchen. Der Akku kann dadurch irreparabel beschädigt werden. Sorgen Sie für einen kippsicheren Stand.

Verwenden Sie eine Akkubox oder Akkutasche, die eine seitliche Platzierung des Rebelcell Akkus erfordert, sorgen Sie dafür, dass sich am Boden des Behältnisses kein Wasser ansammeln kann. So schützen Sie Ihre hochwertige Batterie vor Beschädigungen. Bei Wasserschäden, die auf nicht sachgemäßen Gebrauch zurückgeführt werden können, erlischt die Garantie.

Zum Anschluss eines Echolotes sollte immer eine entsprechende Sicherung verwendet werden, z.B. das dem Quick Connect Echolot M8 Anschlusskabel, das Sie bei uns separat erhalten.

Vermeiden Sie unbedingt Überhitzungen des Rebelcell Lithium-Ionen-Akkus. Starke Sonneneinstrahlung kann die Temperatur im Inneren der Batterie gefährlich ansteigen lassen. In einem solchen Fall schützt sich Ihre Rebelcell Batterie durch Selbstabschaltung vor Schäden. Platzieren den Akku an einer möglichst schattigen Stelle. Ist dies nicht möglich, decken Sie die Batterie mit einer Decke oder einem Tuch ab. So bleibt Ihr Rebelcell Akku auch an sehr heißen Tagen immer voll funktionsfähig.

Ladeempfehlung: Sollten Sie Ihre Rebelcell Bootsbatterie über längere Zeit nicht einsetzen wollen, laden Sie den Akku vor der Ruhepause mit 50 – 70 % auf. Anschließend entfernen Sie sämtliche Ladegeräte und andere Anschlüsse von den Batteriepolen. Rebelcell Akkus haben nur eine geringe Selbstentladung von höchstens 2 bis 3 % im Monat. Auch am Ende der Winterpause ist der Akku noch nicht komplett entleert. Bevor Sie Ihre Rebelcell Batterie nach der Pause zum ersten Mal wieder verwenden, laden Sie den Akku wieder vollständig auf.

Achtung: Unter keinen Umständen dürfen Sie einen Rebelcell Lithium-Ionen-Akku mit einem herkömmlichen Batterieladegerät aufladen! Dadurch kann der Akku zerstört werden. Nur Ladegeräte verwenden, die für Lithium-Ionen-Akkus geeignet sind.

 

Technische Daten Rebelcell 12V100 Angling Lithium-Ionen-Batterie

Batterietyp: Lithium-Ionen
Spannung: 14,4 Volt
Leistung (C1 – C20): 100 Ah
EqPb (Vergleichbarer Blei-Säure-Akku): ca. 2 x 105 Ah
Nominale Leistung: 1,29 kWh
Maximale gleichbleibende Entladung: 50 A
Spitzenentladung (10 sek.): 75 A
Lebensdauer (Ladezyklen) @80% DoD: ca. 1500
Lebensdauer (Ladezyklen) @100% DoD: ca. 1000
Abmessungen: 259 mm (B) x 167 mm (T) x 212 mm (H)
Gewicht: ca. 10 kg
Energiedichte: ca. 104 Wh/kg
Spannungsbandbreite: 12 - 16,8 Volt
Ladetemperatur: 0 - 45° C
Entladetemperatur: -20 - 60° C
Lagerungstemperatur: 0 - 45° C
Maximaler Ladestrom: 30 A
Integrierter Zellenausgleich: Ja
Temperatursicherung: Jal
Maximale Entladestromsicherung: Ja
Überladungssicherung: Ja
Unterladungssicherung: Jal
Sicherungsklasse (IEC 529): IP 54

Gefahrgut nach UN3480 Lithium Batterien.