Intuitiv bedienbares Reflex Interface, brillantes 5 Zoll 256 Farben Display mit 800 x 480 Pixeln und dazu Dual Beam Plus Gebertechnik. Das sind nur einige der Merkmale dieses genialen Fischfinders. Die Möglichkeit für Softwareupdates, ein Einsatzbereich von bis zu 457 Metern Tiefe und SwitchFire Sonartechnologie für perfekte Fischerkennung machen dieses Helix der zweiten Generation zum bevorzugten Einsteiger-Echolot.
SwitchFire Technologie
DualBeam Plus Sonar
Software Update möglich
UniMap Seekarte
259 1)
 

Die nächste Generation: Down Imaging für fotorealistische, hochauflösende Ansichten unter dem Angelboot – bis 107 Metern Tiefe, REFLEX Menüführung, ein brillantes 5 Zoll Farbdisplay, DualBeam Plus und 4.000 Watt Sendeleistung sind perfekt für den Angelalltag. Ebenso die SwitchFire Sonar Technologie für optimale Fischerkennung unter allen Bedingungen oder das Umschalten auf Fischanzeigen (Fisch-ID) mit Angabe der Tiefe, in der die Fische stehen.
Down Imaging
SwitchFire Technologie
DualBeam Plus Sonar
Software Update möglich
UniMap Seekarte
299 1)
 

Echtes CHIRP, AutoChart Live, um eigene Tiefenkarten in Echtzeit von jedem Gewässer dieser Welt aufzunehmen, das neue REFLEX Menü und dann noch Kompatibilität mit 50 kHz Tiefwassergebern für Norwegen. Diese Kombination gab es bisher nur bei Echoloten ab 9 Zoll.  Natürlich können Sie nach wie vor Wegpunkte, Routen oder Bildschirmschnappschüsse speichern und auf einer SD-Karte aufnehmen, GPS Geschwindigkeiten messen, mit Navionics Seekarten manövrieren und sonstige Kartenplotterfunktionen nutzen. TFT Farbdisplay und bis zu 4000 Watt Sendeleistung sind da fast schon selbstverständlich.
Breitband Chirp Sonar
AutoChart Live
SD-Kartenschacht
Xtreme Depth Sonar kompatibel
SwitchFire Technologie
DualBeam Plus Sonar
Präzisions GPS-Antenne
Intern verbaute GPS-Antenne
Software Update möglich
UniMap Seekarte
349 1)
 

Fotorealistisches CHIRP Down Imaging, echtes CHIRP im 2D Sonar, AutoChart Live und GPS Kartenplotterfunktion – alles in einem hochklassigen Echolot vereint. Inklusive SD-Kartenschacht, integrierter GPS Präzisionsantenne und dem legendären Helix TFT Farbdisplay mit 256 Farben und 12,7 cm Bildschirmdiagonale. Eine UniMap Seekarte ist hier bereits installiert. Auf Wunsch können Navionics Seekarten betrieben werden und auch das Erstellen eigener Tiefenkarten im 3D Relief für jedes Gewässer ist – AutoChart Live macht es möglich – in Echtzeit direkt auf dem Wasser möglich.  
Down Imaging mit Chirp + SwitchFire
AutoChart Live
Breitband Chirp Sonar
SD-Kartenschacht
SwitchFire Technologie
DualBeam Plus Sonar
Präzisions GPS-Antenne
Intern verbaute GPS-Antenne
Software Update möglich
UniMap Seekarte
Xtreme Depth Sonar kompatibel
399 1)
 

Echtes CHIRP SI, CHIRP DI und CHIRP 2D Sonar. AutoChart Live zur Echtzeit Tiefenkarten-Erstellung und natürlich SwitchFire im Sonar und Imaging Modus. Spezieller Jigging Modus, der vor allem fürs Pelagen und Vertikalen eine echte Bank ist. Obendrein noch - eine echte Revolution - ein verstellbarer Geberwinkel für das Down Imaging. Vergleichen Sie selbst: Nicht mal ansatzweise bietet das auch nur irgendein anderes 5 Zoll Echolot!
Side Imaging mit Chirp + SwitchFire
Down Imaging mit Chirp + SwitchFire
AutoChart Live
SD-Kartenschacht
SwitchFire Technologie
DualBeam Plus Sonar
Präzisions GPS-Antenne
Intern verbaute GPS-Antenne
Software Update möglich
UniMap Seekarte
Xtreme Depth Sonar kompatibel
499 1)
 

Spezielle Echolothalterung ausschließlich für alle Humminbird HELIX 5 Echolote. Dank eines Kugeldurchmessers von 1,5 Zoll werden Fliehkräfte von bis zu 4,5 kg problemlos vertragen, was auch den Einsatz auf schnellen Angelbooten oder im Rauhwasser problemlos möglich macht.
65,95 1)
 

AutoChart Zero Line SD-Karte mit den Umrissen von Millionen europäischer Gewässer. Für kompatible Humminbird SOLIX und HELIX Echolote ideal, um die 8 Stunden Gratis AutoChart Live auf nahezu endlose Aufnahmezeit zu erweitern.
 AutoChart Live Kompatibel
Schutz Ihrer persönlichen Mapping Daten
i-Pilot Link follow the contour
115 1)
 

Konturgeschnittene Bootsaufkleber mit original Humminbird Logo in schwarz oder weiß. Gegossene Hochleistungsfolie die speziell für langfristige Anwendungen im Outdoorbereich auf Booten, KFZ und nahezu allen Oberflächen entwickelt wurde. Permanent selbstklebend mit Übertragungspapier. Ausgezeichnete Haftung auch an Wülsten, Kanten oder über Nieten. Seewasserfest und sowohl auf gewölbten als auch ebenen Flächen perfekt zu verarbeiten.  
19,98 1)
 

Humminbird Helix 5 G2 Echolote

Die Helix 5 G2 (Generation 2) Echolote von Humminbird lösen ab 2017 die äußerst erfolgreichen Helix 5 Echolote der ersten Generation ab. Die neuen Helix 5 G2 Modelle wurden dabei mit den herausragenden Technologien ausgestattet, die es bis dahin lediglich bei Echoloten der Oberklasse gab – also bei Humminbird Helix 9 und aufwärts. Nur das Gehäuse und das ohnehin geniale 5 Zoll LCD Display mit LED Hintergrundbeleuchtung blieben beim Helix 5 G2 unverändert.


Helix 5 CHIRP G2 mit vollwertigem CHIRP auch im Side- und Down Imaging

Alle Helix 5 G2 GPS Geräte mit Sonarfunktion (Helix 5 CHIRP GPS G2, Helix 5 CHIRP DI GPS G2 und Helix 5 CHIRP SI GPS G2) verfügen – in dieser Klasse von Fischfindern kaum zu fassen – über echtes CHIRP! Konkret heißt das, dass Sie bei den Helix 5 G2 CHIRP Echoloten nicht nur zwischen verschiedenen Frequenzbändern (also Low, Medium und High Chirp) wählen dürfen, sondern Start- und Endfrequenz innerhalb eines jeden Frequenzbandes selbst festlegen können. Genau das unterscheidet echte CHIRP Echolote wie das Helix 5 G2 von den Pseudo-CHIRP-Geräten, wie sie in Fachkreisen gerne genannt werden. Solche Fischfinder tragen zwar den Begriff CHIRP im Namen, verfügen aber nicht über die oben beschriebenen Funktionen. Klar, dass die Unterschiede in der Performance entsprechend deutlich ausfallen. Echte CHIRP Echolote haben hier immer die Nase vorn.

So richtig punkten, kann Humminbird jedoch damit, dass die gleichen CHIRP Funktionen auch für das fotorealistische Down Imaging und das Side Imaging beim Helix 5 G2 zur Verfügung stehen (Modelle HELIX 5 CHIRP DI GPS G2 und HELIX 5 CHIRP SI GPS G2). Damit sind fotorealistische Bilder der Unterwasserwelt in einer Qualität möglich, die eine neue Ära beim Side- und Down Imaging einläuten. Noch mehr Detailreichtum, Auflösung und Klarheit stellen bei den neuen Helix 5 G2 SI und DI Modellen sicher, dass Sie selbst im dichten Kraut stehende Fische mühelos erkennen. Für Bootsangler eröffnen sich hier ganz neue Möglichkeiten.


Helix 5 G2 GPS Modelle inklusive AutoChart Live

Alle neuen Helix 5 G2 Modelle, die über mindestens eine Sonarfunktion und eine interne GPS Antenne verfügen, (Helix 5 CHIRP GPS G2, Helix 5 CHIRP DI GPS G2 und Helix 5 CHIRP SI GPS G2) sind, im Vergleich zu den bisherigen Helix Modellen, mit AutoChart Live ausgestattet. AutoChart Live ist die erste Software, die es ermöglicht, detaillierte Tiefenkarten von jedem Ort der Welt live und in Echtzeit direkt auf dem Wasser zu erstellen. Bisher war diese Option den Oberklasse Echoloten (Humminbird Helix 9 und aufwärts) sowie Onix vorbehalten. Darum ist umso erfreulicher, dass Sie auf dieses exzellente Feature nun auch endlich bei Helix 5 G2 und Helix 7 G2 Echoloten zurückgreifen können.


Weitere Neuerungen bei den Helix 5 G2 Echoloten

Humminbird präsentiert bei den neuen Helix 5 G2 Echoloten noch eine ganze Reihe weiterer Neuigkeiten. Unter anderem gibt es bei diesen tollen Fischfindern neue Ansichten, für dreifach geteilte Bildschirme – insbesondere beim HELIX 5 CHIRP SI GPS G2 Echolot.

Definitiv genial ist die Idee, mittels Shortcuts die Frequenz und die Empfindlichkeit bei den Helix 5 G2 Echoloten zu verändern. Mit der Bestätigungstaste können Sie nun ab sofort zwischen den verschiedenen Frequenzen umschalten, ohne umständlich das Menü aufrufen zu müssen. Besonders für das pelagische Angeln ist das natürlich hochinteressant. Mit der +/- Taste kann die Empfindlichkeit direkt angepasst werden. Beide Shortcuts bieten bei den Helix 5 G2 Echoloten einen echten Mehrwert auf dem Wasser, da dies die am häufigsten benötigten Einstellungen an jedem Echolot sind.

Neu ist auch die Möglichkeit, den Kontrast im 2D Sonar bei allen Helix 5 G2 Echoloten mit 2D Sonarfunktion zu verändern. Je nach Vorliebe können Sie so wahlweise Bodenstrukturen oder Fische noch besser und detaillierter erkennen.

Und last but not least: Sie können beim Helix 5 CHIRP SI GPS G2 für jede Side Imaging Seite einzeln einen Offset festlegen. Das ist z.B. dann enorm hilfreich, wenn die Signale auf der einen Seite deutlich stärker sind (ansteigendes Terrain) und fast schon zu überstrahlen drohen, während sich auf der anderen SI Seite ebener Bodengrund befindet. Ebenfalls nur beim Helix 5 Side Imaging Fischfinder möglich ist es, den Geberwinkel für das Down Imaging zu verändern. Auch das ist für das pelagische Angeln eine absolut geniale Option. Und noch ein weiteres Feature gibt es exklusiv in der Helix 5 G2 Serie nur beim Modell Helix 5 CHIRP SI GPS G2: Den Jigging-Modus. Mit dessen Hilfe können Sie Ihren Köder bei allen vertikalen Angelmethoden besonders gut erkennen. Ist das Jigging eingeschaltet, wird das Sonarbild noch detaillierter und die Target Separation in Bodennähe verbessert sich deutlich. So erkennen Sie problemlos den Köder und selbst Wirbel und Einhänger werden genau sichtbar. Das gilt natürlich auch für besonders dicht am Grund stehende Fische, die sonst mit der Bodenlinie verschmelzen würden. Zudem wird die Bildlaufgeschwindigkeit automatisch herabgesetzt, damit selbst kleinste Details noch besser dargestellt werden können.

Neu ist bei allen Helix 5 G2 Geräten ein Standby Modus, der den Akku des Fischfinders schont. Standby ist bei den Helix 5 G2 Fischfindern übrigens auch sehr effektiv, wenn es darum geht, erfahrene Fische nicht im letzten Moment durch ungewollte Sonargeräusche zu verscheuchen.

In Sachen Navigation gibt es bei Helix 5 G2 Echoloten ebenfalls brandneue Features, die das Navigieren noch einfacher und schneller machen. Sogar bei den Screenshots gibt es echte Verbesserungen: So können Sie jetzt einen Screenshot ohne Wegpunkt erstellen (umgekehrt auch einen Wegpunkt ohne Screenshot). Und klar: Sie können auch die bewährte Methode verwenden – also einen Wegpunkt erstellen, der mit einem Screenshot verlinkt ist.

Für alle Freunde der SwitchFire Technik gibt es übrigens interessante Neuigkeiten bei allen Helix 5 G2 Echoloten mit Down Imaging oder Side Imaging: SwitchFire ist nun auch in den beiden fotorealistischen Ansichten DI und SI möglich. Hier sorgen die neuen Humminbird Helix 5 Echolote für den richtigen Durchblick.

Bei so viel neuen Optionen und Einstellmöglichkeiten, die Ihnen die Humminbird Helix 5 G2 Fischfinder bieten, überrascht es wahrscheinlich niemanden mehr, dass auch hier das geniale Reflex Menü Interface aus den großen Humminbird Serien Einzug gehalten hat. Die Bedienung ist nun also auch bei den 5 Zoll Echoloten dank besonders intuitiver Menüführung unglaublich einfach geworden. Gerade ältere Semester oder notorische Bedienungsanleitungs-Muffel werden diesen Vorteil der neuen Helix 5 G2 Echolote zu schätzen wissen.


Kein Aufpreis für Helix 5 G2 CHIRP Modelle mit AutoChart Live

Mit der Helix 5 G2 CHIRP Serie bringt Humminbird richtig großes Echolot-Kino zu absolut sensationellen Preisen. Trotz der Unzahl an neuen Features, insbesondere der CHIRP und AutoChart Live Funktion, erhöht Humminbird den Preis im Vergleich zum Vorgängermodell nicht! Mit der Helix 5 G2 Serie zeigt Humminbird eindrucksvoll, wie leistungsstark und trotzdem preisgünstig aktuelle Echolottechnik sein kann.


Einsatzgebiet der Humminbird Helix 5 G2 Echolote

Die Helix 5 G2 Serie von Humminbird bietet ein unübertroffenes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn es um den Kauf eines Einsteiger-Echolots geht. Technische Performance und Ausstattung stehen beim Helix 5 G2 den großen Profi-Echoloten in nichts nach. Auf besonders teure Komponenten wie Netzwerkfähigkeit, übergroße Displays, mehrere SD-Kartenschächte oder Kompatibilität mit i-Pilot-Link, HD Radar oder 360° Imaging wurde ganz bewusst verzichtet, um die Produktionskosten (und damit auch den Kaufpreis) niedrig zu halten. Dafür gibt es ohne Aufpreis echtes CHIRP, sowohl im 2D als auch SI und DI Bereich sowie AutoChart Live. Die kompakte Bauweise wird vor allem deshalb so geschätzt, weil die Geräte ganz besonders einfach als portable Echolote umzubauen sind. Zudem müssen nun auch Besitzer von Angelkajaks oder Belly Boats auf Features wie CHIRP im Side Imaging oder Down Imaging nicht mehr verzichten. Angler, die ein Echolot zum fairen Preis kaufen wollen, ohne dabei auf die Leistung und Qualität deutlich teurerer Geräte zu verzichten sind beim Helix 5 G2 genau richtig. Folgende Modelle dieses überragenden Fischfinders stehen zur Verfügung:

Helix 5 Sonar G2 (Ohne CHIRP und ohne AutoChart Live)
Helix 5 DI G2 (Ohne CHIRP und ohne AutoChart Live)
Helix 5 CHIRP GPS G2
Helix 5 CHIRP DI GPS G2
Helix 5 CHIRP SI GPS G2
Helix 5 GPS G2 (Ohne CHIRP, Sonarfunktion und ohne AutoChart Live – reines Kartenplottergerät)

Die Helix 5 G2 Echolote ohne GPS und ohne CHIRP bzw. AutoChart Live sind immer dann die richtige Wahl, wenn Sie in erster Linie auf kleinen Teichen oder sonstigen kleineren Gewässern angeln wollen. Hier ist das Setzen von Wegpunkten meist überflüssig, da man „seinen Teich“ meist ohnehin in- und auswendig kennt. Allen anderen Anglern empfehlen wir grundsätzlich ein GPS-Echolot, denn die Vorteile der Kartennavigation und des Markierens von interessanten Stellen sind einfach gewaltig. Das gilt natürlich auch für CHIRP und AutoChart Live.

Wollen Sie beispielsweise in Norwegen im Salzwasser und/oder in großen Tiefen angeln, benötigen Sie ein Echolot, das speziell mit den dort herrschenden Wassertiefen und dem hohen Salzgehalt umgehen kann. Möglich ist das nur mit einem speziellen Tiefwassergeber mit 50 kHz. Alle Helix 5 G2 CHIRP Echolote sind softwaremäßig für den Einsatz dieses Gebers vorbereitet. Gerne beraten wir Sie zu Optionen, die der Einsatz eines solchen Gebers bei Ihrem Gerät bietet.

Hervorzuheben ist bei den neuen Humminbird Fischfindern das Topmodell, nämlich das Helix 5 CHIRP SI GPS. Es verfügt als einzige Variante über gleich mehrere individuelle Features. Neben fotorealistischem Side Imaging ist dies vor allem der Jigging-Modus sowie die Möglichkeit, im Down Imaging den Geberwinkel zu verstellen. Damit ist das Modell ein Muss für alle Vertikalangler – egal ob Sie per Dropshot, Jig oder pelagisch angeln.
 

Ausstattungsmerkmale und Features der Humminbird Helix 5 G2 Echolote

Breitband Chirp Sonar

Ausgestattet mit echtem Breitband Chirp 2D Sonar kann man mit dem Helix 5 G2 Echolot unglaublich klare und detailreiche Bilder erzeugen. Selbst dicht zusammenstehende Brutfische können einzeln separiert und ein darunter lauernder Räuber erkannt werden. Echtes Breitband Chirp undterscheidet sich in der Performance grundlegend von sogenanntem Pseudo-Chirp vieler anderer Echolote. Zum einen kann das Frequenzband über das gechirpt werden soll frei gewählt werden (Low-, Medium-, oder High-Chirp). Vor allem aber können Sie Anfangs- und Endfrequenz eines jeden Chirps festlegen! Die Helix G2 Echolote gehören zu den ganz wenigen Modellen, die genau dazu in der Lage sind.

Down Imaging

Die nur bei Humminbird erhältliche Down Imaging Sonar Technologie erlaubt einen unfassbar detaillierten Blick direkt unter das Boot. Hochfrequenz-Sonarstrahlen scannen die Geschehnisse direkt unter dem Echolotgeber in dünnen Scheiben – ähnlich wie bei einer Computertomographie. Das Helix Echolot errechnet daraus Bilder, die detailreicher und besser aufgelöst sind, als alles andere, was moderne Echolottechnik ermöglicht. Während man also mit dem Angelboot fährt, kann man im Down Imaging in bisher ungeahnter Qualität Fische, Pflanzen, Steine, Äste und Bäume, Gumpen oder jede andere mögliche Struktur zweifelsfrei identifizieren. Selbst dicht im Kraut stehende Fische können so genauestens separiert und identifiziert werden.

AutoChart Live

Sie möchten eine Gewässerkarte überall dort erstellen können, wo es noch keine richtige Tiefenkarte gibt? Und das am besten noch live und in Echtzeit, während Sie mit dem Angelboot auf dem Wasser unterwegs sind? Das gibt es doch nirgendwo – außer natürlich bei Humminbird AutoChart Live. Auf allen Helix 5 CHIRP GPS Echoloten ist diese unfassbar praktische Software schon installiert, wobei Sie eine Aufnahmezeit von bis zu 8 Stunden nutzen können. Wem das nicht ausreichen sollte, verwendet die separat erhältliche Vollversion von AutoChart oder die AutoChart Zero Line SD Karte. Damit können Sie so viel und so lange mappen, wie Sie es gerne hätten.

Side Imaging mit Chirp + SwitchFire

Mit Humminbird Side Imaging kann das Helix Echolot eine fotorealistische Darstellung der gesamten Unterwasserwelt über 70 Meter weit links und rechts vom Echolot erzeugen. Das Helix 5 CHIRP SI GPS G2 Echolot verfügt zusätzlich noch über echtes Chirp im Side und Down Imaging (kein Pseudo-Chirp!) sowie SwitchFire im SI. Dadurch sind fotorealistische Bilder möglich, die an Klarheit, Detailreichtum und Auflösung derzeit nicht zu übertreffen sind. Doch es kommt noch besser, denn mit Side Imaging sind Sie dazu in der Lage, in den Scan hineinzuzoomen, auch wenn das anzuschauende Objekt 20 Meter neben dem Boot liegt. Fehlt eigentlich nur noch, dass man Fische oder interessante Stellen, die weit weg vom Angelboot liegen, mit einem Wegpunkt markieren kann. Auch wenn es unglaublich klingt: Genau das können Sie mit Humminbird Side Imaging!
Möglich wird die fotorealistische Darstellung übrigens durch einen Hochfrequenzstrahl, der, in Kombination mit enormer Rechenleistung, die Darstellung des fotorealistischen Abbildes der Unterwasserwelt erlaubt. Diese Technologie ist so überragend effizient, dass man, selbst an völlig unbekannten Gewässern in nur wenigen Minuten Bootsfahrt, mehr Wissen über Fischstandplätze und Bodenstrukturen erlangt, als einheimische Angler, die dort seit 30 Jahren fischen. Ganz klar: Side Imaging ist für moderne Bootsangler heutzutage ein absolutes Muss.

Down Imaging mit Chirp + SwitchFire

Die nur bei Humminbird erhältliche Down Imaging Sonar Technologie erlaubt einen unfassbar detaillierten Blick direkt unter das Boot. Bei den Modellen Helix 5 CHIRP SI und DI GPS G2 hat man das Down Imaging revolutioniert: Es verfügt nun nicht nur über die aus dem 2D Sonar bekannte SwitchFire Technologie von Humminbird sondern auch über echtes Chirp. Gleich ein ganzes Frequenzband von Hochfrequenz-Sonarstrahlen scannt die Geschehnisse direkt unter dem Echolotgeber in dünnen Scheiben – ähnlich wie bei einer Computertomographie. Das Helix 5 Chirp Echolot errechnet daraus Bilder, die detailreicher und besser aufgelöst sind, als alles andere, was moderne Echolottechnik ermöglicht. Während man also mit dem Angelboot fährt, kann man im Down Imaging in bisher ungeahnter Qualität Fische, Pflanzen, Steine, Äste und Bäume, Gumpen oder jede andere mögliche Struktur zweifelsfrei identifizieren. Selbst dicht im Kraut stehende Fische können so genauestens separiert und identifiziert werden.

SD-Kartenschacht

Mit einem Kartenschacht für SD-Speicherkarten können Sie auf ihrem Helix alle gängigen elektronischen Seekarten von zum Beispiel Navionics nutzen. Darüber hinaus können Echolotaufzeichnungen oder Schnappschüsse vom Bildschirm ebenso wie Wegpunkte, Routen und Navigationsdaten gespeichert und im- bzw. exportiert werden. Auch das Updaten der Software ist mittels SD-Kartenschacht besonders einfach und ermöglicht es Ihr Helix Echolot immer auf dem neusten Stand zu halten.

SwitchFire Technologie

SwitchFire ist eine exklusive Technologie für Humminbird Echolote, die es dem Angler erlaubt zu entscheiden, wie das Helix Echolot die Signale verarbeitet und auf dem Display darstellt. Zwei verschiedene Anzeigemodi ermöglichen (auf Knopfdruck) die schnelle Anpassung an unterschiedliche Angelsituationen.
Im Clear Modus erfolgt eine starke Rauschfilterung. Das ist perfekt in aufgewühltem oder flachem Wasser (2-3 Meter), um Fische und Strukturen sauber herauszufiltern. Unerlässlich im Sommer bei vielen Schwebstoffen oder während der Algenblüte.
Im Max Modus hingegen werden unglaubliche Details sichtbar. Selbst Sprungschichten, Unterwasserströmungen und kleinste Lebewesen werden angezeigt. Dieser Modus ist perfekt beim Vertikalangeln oder wann immer es darauf ankommt, den Lauf des Köders auf dem Echolot exakt zu verfolgen.

DualBeam Plus Sonar

Ein 200 und ein 83 kHz Strahl werden dabei höchst effizient kombiniert. Der 200 kHz Strahl hat einen Abstrahlkegel von 20°. Er erlaubt eine sehr hohe Auflösung von Objekten, bei perfekter Detaildarstellung. Der 83 kHz Strahl hingegen strahlt mit 60° viel weitflächiger ab und erreicht auch große Wassertiefen. Dies geht natürlich auf Kosten der Auflösung (Target Separation). Erst die Kombination beider Strahlen zum DualBeam Plus Sonar ermöglicht Humminbird Echoloten, die Vorteile hoher und niedriger Geberfrequenzen gleichzeitig zu nutzen. Ein weiterer Vorteil: Je nach Angelsituation, kann man auf die eine oder andere Frequenz umschalten. Der breite Strahl dient dann beispielsweise zum Suchen von Fischen. Geht es dann an die Detailarbeit, und sollen Strukturen oder Fischsicheln genau analysiert werden, leistet der 200 kHz Strahl – dank höherer Auflösung – bessere Dienste.

Präzisions GPS-Antenne

Humminbird hat in den Helix Echoloten eine spezielle Präzisions-GPS-Antenne verbaut, die bedeutend schneller und akkurater arbeitet, als die Standardantennen vieler anderer Echolote. Mit einer Genauigkeit von 2,5 Metern können selbst kleine Hotspots sicher markiert und jederzeit wieder angefahren werden. GPS-Echolote sind immer dann ein Muss, wenn es nicht nur um die sichere Navigation mittels Seekarten geht (Kartenplotterfunktion), sondern vor allem auch dann, wenn man Routen oder Wegpunkte speichern möchte. Fangträchtige Stellen oder Fischschwärme können so selbst auf großen Gewässern, bei Wind und Strömung, jederzeit exakt angesteuert werden.

Intern verbaute GPS-Antenne

Viele moderne Echolote haben heutzutage immer noch eine externe GPS-Antenne. Das ist bei der Montage des Fischfinders häufig sehr kompliziert und für die täglichen Anwendungen auf dem Wasser nicht unbedingt gut geeignet. Man stelle sich nur mal ein Belly Boat oder Angelkajak vor, auf dem zusätzlich zu einem Helix Echolot noch eine externe Antenne irgendwo untergebracht werden muss. Zeitgemäßer und viel praktischer sind deshalb im Echolot verbaute Antennen, über die die Helix 5 Echolot Serie selbstverständlich verfügt.

Software Update möglich

Moderne Echolote wie das Humminbird Helix verfügen über Speicherkapazitäten und Rechenleistungen wie ein kleiner Computer. Wie auch bei diesen, ist neben den reinen Leistungsdaten vor allem eines für die Performance entscheidend: Die Software. Gute Echolotsoftware wird daher laufend weiterentwickelt und verbessert. Bugs werden beseitigt und Anwendungsprozesse schlanker, schneller und effizienter programmiert. Die Möglichkeit eines Software-Updates ist daher extrem wichtig. Ihr Helix Echolot wird dadurch bedeutend leistungsfähiger und schneller. Natürlich erhalten Sie beim Kauf eines Humminbird Helix bei uns immer das aktuellste Softwareupdate bereits vorinstalliert auf dem Gerät. Prüfen Sie jedoch unbedingt regelmäßig auf mögliche Updates und nutzen Sie diese.

UniMap Seekarte

Die Helix Serie hat bereits eine Humminbird UniMap Seekarte für Europa vorinstalliert. Diese einfache Seekarte umfasst die Küstenlinien und große Binnengewässer wie Seen oder Flüsse. Natürlich sind die Helix GPS-Echolote mit allen professionellen Seekarten kompatibel, wie zum Beispiel Navionics Gold oder den Navionics Hot Maps (Navionics Platinum Karten sind nicht kompatibel!). Das Beste aber ist die Kompatibilität mit Humminbird AutoChart, einer Software, mit der Sie ihre eigene Tiefenkarte, inklusive 3D Reliefs des Gewässerbodens, auf jedem erdenklichen Gewässer erstellen können. Sogar von Ihrem Gartenteich – falls Sie das möchten.

Xtreme Depth Sonar kompatibel

Xtreme Depth Sonar wurde speziell für das Angeln im Salzwasser in größeren Tiefen entwickelt und ist perfekt für Norwegen-Angler. Ein optionaler spezieller 50 kHz Echolotgeber ermöglicht Tiefen von über 700 Metern im Salzwasser, während die 200 kHz Frequenz des Gebers gleichzeitig für hohe Auflösung und Details sorgt. Alle Helix 5 G2 CHIRP Echolote mit GPS sind softwareseitig speziell für die Verwendung dieser 50 kHz Tiefwassergeber vorbereitet und erzielen damit beste Ergebnisse.

21.12.2016S. Liebmann
Letztlich habe ich mich mehr oder weniger wegen des Displays für das kleine Helix 5 G2 entschieden und da wird man nicht enttäuscht. Ist kein Vergleich zum alten Bildschirm. Alles gestochen scharf und auch bei Sonne prima zu erkennen. Bei der Verarbeitung ist alles sauber und gut und von Humminbird kenn ich das auch nicht anders. Bedienung habe ich ohne Anleitung lesen hinbekommen und für meine Angel-Ansprüche brauche ich nicht mehr. Gibt eine klare Empfehlung. Danke noch mal an die Echolotprofi Leutz!! Top beraten und alles beantwortet was ich wissen wollte.
08.11.2016Rainer E.
Beste Anschaffung des Jahres - gleich nach meinem Helix 10 SI GPS :-) :-)
16.04.2016P. Mertens
Bei Helix 9, 10 und 12 ist ja Autochart live mit dabei mit einer maximalen Kapazität von 8 Stunden Aufnahmezeit. Das ist natürlich nicht auf dauer ausreichend. Mit der Zero Line Karte erweitert man den Speicher vom Echolot quasi endlos. Einfach rein in den Kartenschacht und die Autochart live Aufzeichnung wird ab sofort direkt auf die Zero Line SD Karte geschrieben. Hab auch probiert ob ne einfache SD Karte reicht aber ging natürlich nicht. Fazit: Absolut easy zu bedienen und ein Muss wenn man ordentlich Tiefenkarten live erstellen will weil mit den 8 Stunden internen Echolotspeicher kommt man halt nicht weit.



1) Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten