Software Update ermöglicht reibungslose Netzwerkfähigkeit zwischen Humminbird ONIX und anderen Humminbird Echoloten

Inhaltsverzeichnis

Großartige Neuigkeiten für alle Humminbird Fans: Ab sofort ist es dank eines neuen Software Updates möglich, die Humminbird ONIX Echolote in einem Netzwerk mit allen anderen Humminbird Echoloten zu betreiben – und zwar reibungslos!

Netzwerkfähgkeit durch Software Update für Humminbird Echolote

Was zuvor geschehen war: Mit dem Humminbird ONIX wurde nicht einfach irgendein neues Echolot vorgestellt. Humminbird hat mit dem ONIX eine völlig neue Plattformtechnologie für Echolote geschaffen, die durch unglaubliche Leistung und Performance besticht. Jeder kann damit aus dem Stand mit den Werkseinstellungen Echolotbilder in fotorealistischer Qualität erzeugen, wie man sie sonst höchstens aus Katalogen und Broschüren kennt. Möglich wurde dies durch überragende Prozessoren und vor allem Software, die unglaubliche Datenmengen verarbeiten kann. Damit Sie eine Vorstellung von der Leistungsfähigkeit der ONIX Echolote bekommen: Das Geberkabel eines herkömmlichen Echolotes ist kaum dicker als ein Ladekabel für moderne Handys. Das des ONIX ist so dick wie ein Finger! Genau darin lag aber auch das Problem. Bisher konnten ONIX Echolote nur untereinander im Netzwerk betrieben werden. Die gigantische Datenmenge war einfach nicht mit anderen Humminbird Echolote kompatibel.

Mit dem neuen Software Update können Echolote der 800er, 900er und 1100er Serie nun mit ONIX Echoloten in einem Netzwerk betrieben werden. Daneben gibt es jedoch noch eine ganze Reihe weiterer Verbesserung durch das Update, die vor allem die Performance der Humminbird Echolote steigern. Eine neue Wegpunktliste erlaubt es Kartenabschnitte mit sehr vielen dicht beieinander gesetzten Wegpunkten leichter anzuschauen. Das ist vor allem für Wettkampfangler und Guides hochinteressant.
Eine weitere neue Funktion erlaubt den einfachen Import von Wegpunkten von Nicht-Humminbird Echoloten mittels SD Karte. Damit kann man im Handumdrehen Daten von Raymarine, Lowrance, Garmin und Google Earth importieren und direkt im Netzwerk oder auf einem stand-alone Humminbird darstellen. Ganz ohne PC oder Laptop und aufwendige Datenkovertierung.
Weitere Verbesserung betreffen vor allem die Bediengeschwindigkeit und machen Humminbird Echolote derzeit zu den schnellsten und einfachsten zu bedienenden Echoloten überhaupt.

Netzwerkfähgkeit durch Software Update

Volle Netzwerkfähigkeit zwischen ONIX und anderen Humminbird Echoloten dank Software Update.

Im Detail wurden folgende Punkte durch das Softwareupdate verbessert:

  • Schnelle Kartenladezeiten
  • Noch schnelleres Zoomen in Kartenabschnitte
  • Neue Wegpunktliste für dich beieinander liegende Wegpunkte
  • Noch schnellere Netzwerksynchronisation gerade wenn tausende Wegpunkte gespeichert wurden
  • Speicherung des aktuellen Navigationstracks im Falle von Stromverlust
  • Unterstützung der neuen Bluetooth Fernbedienung AS RC1

Also nichts wie ran an den PC und unbedingt das neu Update ziehen. Wie das geht hatten wir in einem anderen Blogbeitrag bereits HIER beschrieben.

Nichts mehr verpassen

Fragen?

Bei Fragen rund um das Thema Echolote, Elektromotoren und Angelboote bist du bei uns an der richtigen Adresse! Schreibe uns oder ruf einfach an – wir helfen schnell und kompetent!

info@echolotprofis.de

Tel: 0049 2163-9519683

Fax: 0049 2163-9894828

Das lieben andere Besucher

Folge uns gern auf Facebook

Wie, Du kennst unserer YouTube Kanal nicht?