Kabel am Echolot sortieren und schützen

Inhaltsverzeichnis

Echolote und Fischfinder verfügen über eine Vielzahl von Anschlüssen.

Hier haben wir einen Trick, wie du bei all dem Kabelsalat den Überblick behälst.

Zu allererst wird natürlich der Echolotgeber an das Echolot angeschlossen, aber auch GPS-Antenne, Radar, Videoausgang, Netzwerkstecker für weitere angeschlossene Echolote und diverse andere Kabel werden von Bootsanglern genutzt und an den Fischfinder angeschlossen. Als ich mein neues Humminbird Onix Echolot montiert hatte, nervte mich der unordentliche Eindruck mehrerer Kabel, die durch das Bootsdeck liefen und am Onix angeschlossen wurden. Ich fragte einen Angelkumpel aus den USA, wie man das dort so an den Angelbooten löst.

Die Antwort: „Junge, nimm Kabelschlauch!“

Kabelschlauch? Für mein Echolot?

Also mal eben im Internet geschaut, was die Echolotshops da so im Sortiment haben.

Nichts! Ok, vielleicht hilft ein Anruf. Ich bimmel den ersten Shop für Echolote an: „Gibt es nicht!“ ist die lapidare Aussage.

Beim nächsten Shop für Bootszubehör und Echolote wird es noch verrückter: Nachdem ich das große Fragezeichen auf der Stirn meines Gesprächspartners förmlich durch das Telefon sehen konnte, tat sich nach Minuten der Stille doch etwas am anderen Ende der Echolot Hotline: „Sie brauchen keinen Kabelschlauch, Sie brauchen ein neues Echolot!“ versuchte man mir mit überschlagender Begeisterung zu klar zumachen.

Ja klar, ihr Apfelsaftgesichter ich habe ja mit dem Humminbird Onix auch gerade erst das Neuste, was es in Sachen Echolote für Angler so gibt…Verkäufer halt.

Also mal eben in den örtlichen Baumarkt und dort in der Elektroabteilung gefragt. Die Antwort: „Jo, haben wir, wollen Sie dick oder dünn, schwarz, grau, rot, gelb….“ Ich war happy und für ein paar Euronen ging es samt Kabelschlauch zurück zum Boot, um am Echolot alles hübsch in Ordnung zu bringen.

Schwuppsdiwupps wurde der Kabelschlauch um die Anschlüsse meines neuen Humminbird Onix Echolot gelegt und durch das Bootsdeck geführt. Ich war total happy! Endlich eine praktikable und extrem kostengünstige Lösung, um Ordnung rund um das Echolot zu schaffen.

Kann so ein Kabelschlauch was? Ja, das Echolot schützen und Geld sparen!

Natürlich sieht das Angelboot mit dem Kabelschlauch um die Anschlüsse vom Echolot  vor allem viel besser aus. Aber gibt es darüber hinaus auch einen praktischen Nutzen für den Bootsangler und sein Echolot?

Absolut! Der Kabelschlauch schützt die Kabel Ihres Echolots. Ich habe es bei meinen alten Echoloten mehrfach erlebt: An der Decksdurchführung scheurten die Kabel schon nach ein oder zwei Saisons durch.

Klar mein Fahrstil (Pedal to the metal) mit dem Angelboot als auch die permanente Nutzung der Fischfinder taten ihr übriges, aber aus Gesprächen mit anderen Anglern weiß ich: Das ist ein grundsätzliches Problem bei der Verkabelung von Echoloten mit Decksdurchführung. Und ein teures obendrein, ist doch schnell mal ein neuer Echolotgeber für einige hundert Euro fällig, wenn das Geberkabel durchgescheurt ist und einen Wackler hat.

Also, einfach mal wieder in den Baumarkt und Kabelschlauch fürs Echolot kaufen. Schließlich gilt: Es gibt immer was zu tun, auch am Echolot: „Yippiejaja Yippie Yippie Yeah!“

Nichts mehr verpassen

Fragen?

Bei Fragen rund um das Thema Echolote, Elektromotoren und Angelboote bist du bei uns an der richtigen Adresse! Schreibe uns oder ruf einfach an – wir helfen schnell und kompetent!

info@echolotprofis.de

Tel: 0049 2163-9519683

Fax: 0049 2163-9894828

Das lieben andere Besucher

Folge uns gern auf Facebook

Wie, Du kennst unserer YouTube Kanal nicht?