i-Pilot Link für Minn Kota und Humminbird

Mit i-Pilot Link kommt bereits seit 2012 zusammen, was zusammen gehört: Eine kommunikative Verbindung zwischen ihrem Humminbird Echolot und einem Minn Kota Elektromotor.

Inhaltsverzeichnis

i-Pilot Link macht’s möglich

Sie haben richtig gelesen, i-Pilot Link sorgt tatsächlich dafür, dass Echolot und Elektromotor miteinander kommunizieren.

i-Pilot Link verbindet über ein GPS-Kontrollsystem Humminbird Echolote mit Minn Kota Elektromotoren

i-Pilot Link koppelt Humminbird Echolote und Minn Kota Motoren

i-Pilot Link verbindet Minn Kota Motoren mit Humminbird Echolot und bietet ungeahnte Möglichkeiten der Bootsnavigation.

i-Pilot Link Features

Das ermöglicht ein ganz neue Dimension des Angelns und der Bootskontrolle- und Navigation.  i-Pilot Link nutzt ein integriertes GPS Kontrollsystem und verbindet über diese Echolot und Minn Kota Motor zu einer Einheit. Das erlaubt es dem Angler, seinen Elektromotor nicht nur über die Fernbedienung sondern auch über das Humminbird Echolot zu steuern. So kann man in der Seekarte auf dem Echolotbildschirm einen Punkt markieren (oder auch mehrere) zu denen der Minn Kota dann automatisch fährt oder auf diesem gleich das Boot hält. Ganze Strecken können aufgezeichnet und automatisch abgefahren werden. Sogar Tiefenlinien können gezielt abgefahren werden oder man sagt  i-Pilot Link, dass es einer Tiefenlinie im Abstand von zum Beispiel 15 Metern folgen soll, damit man diese werfend abfischt. Gerade um Kanten abzufischen ist das eine wirklich geniale Funktion von  i-Pilot Link.

i-Pilot Link vernetzt Echolot und Elektro-Außenborder miteinander. Das Humminbird Echolot wird dabei zur Kommandozentrale für die Steuerung des Minn Kota. Spot-Locks, Wegstrecken, Wegpunkte oder dem Folgen konkreter Tiefenlinien auf einer elektronischen Seekarte sind neben vielen anderen Möglichkeiten direkt über das Humminbird Echolot zu steuern. Natürlich kann parallel die Bedienung des Minn Kota Elektromotors auch über die i-Pilot Link Fernbedienung erfolgen. Man hat mit i-Pilot Link also die größtmögliche Flexibilität überhaupt. Einige Anwendungsbeispiele und Funktionen von i-Pilot Link sind unter anderem:

ipilot link follow the contour

Follow the Contour

i-Pilot Link sorgt bei der Follow the Contour Option dafür, dass der Minn Kota exakt einer Tiefenlinie auf einer elektronischen Seekarte wie einer Humminbird AutoChart Karte (eine mit Humminbird Echoloten selbst erstellten Tiefenkarte) folgt. Das ist zum Beispiel beim Vertikalangeln perfekt, wenn man einmal herausgefunden hat auf welcher Tiefe die Zander stehen.

Ein entsprechends Video über Follow the Contour gibt es natürlich auch:

Ipilot link contour offset

Contour Offset

Mit Contour Offset ermöglicht es i-Pilot Link einen frei wählbaren Abstand zu einer Tiefenlinie einzuhalten und diese dabei langsam abzufahren. Vor allem zum Abwerfen von Abbruchkanten ist diese Option perfekt. I-Pilot Link fährt das Boot in exakter Wurfdistanz an der Kante entlang, während die Angler auf dem Boot diese abwerfen.

ipilot link itracks

ITracks

iTracks sind aufgezeichnete Wegstrecken, die mit i-Pilot Link gespeichert und jederzeit wieder abgefahren werden können. Selbstveständlich in beide Richtungen und mit exakt wählbarer Geschwindigkeit unabhängig von Strömung oder Wind. Bereits gespeicherte Strecken können übrigens mit der GoTo Funktionen automatisch angefahren werden, wenn man zum Beispiel noch einige Ruten montieren will, ohne dabei kostbare Angelzeit zu verlieren.

ipilot link routen

i-Pilot Link Routen

Mit dieser Funktion kann man mehrere Spot-Locks (Digitale Ankerplätze des Minn Kota Motors) oder Wegpunkte zu einer Route zusammenführen. i-Pilot Link navigiert das Angelboot dann automatisch auf dieser customisierten Route. Hat man Beispielsweise einen Barschberg auf seiner elektronischen Seekarte identifiziert, kann man diesen einfach spiralförmig hinauffahren, indem entsprechende Waypoints gesetzt und verbunden werden. Oder man richtet sich über die i-Pilot Link Routen eine Wegstrecke ein, die zwischen zwei Tiefenlinien hin und her pendelt, wenn man nicht sicher ist in welcher Tiefe die Fische sich gerade bevorzugt aufhalten. Rinnen,

i-Pilot Link Go To

Dies Funktion ist für die Faulen unter uns und daher perfekt für mich. Mit der i-Pilot Link Go To Funktion fährt das Angelboot automatisch mit nur einem Knopfdruck zu einem gespeicherten Wegpunkt oder Routen und Tracks. Einfach Route oder Wegpunkt auswählen und i-Pilot Link erklärt dem Minn Kota wo er lang fahren muss um genau dort anzukommen.

backtrack für ipilot link

i-Pilot Link Backtrack

Mit der Trackback Funktion kann man eine gerade erst abgefahrene und nicht gespeicherte Strecke im Nachhinein speichern und abfahren. Das ist besonders praktisch, wenn man zum Beispiel beim Fahren auf einmal Strukturen oder Fischansammlungen entdeckt, mit denen man vorher nicht unbedingt gerechnet hat.

Kompatibilität von i-Pilot Link

i-Pilot Link ist mit ausgewählten Minn Kota Ultrex, Ulterra, Terrova, PowerDrive V2, Riptide ST und Riptide SP Elektromotoren sowie allen Humminbird Echoloten kompatibel, die Ethernet fähig sind.

ipilot link follow the contour

Nichts mehr verpassen

Fragen?

Bei Fragen rund um das Thema Echolote, Elektromotoren und Angelboote bist du bei uns an der richtigen Adresse! Schreibe uns oder ruf einfach an – wir helfen schnell und kompetent!

info@echolotprofis.de

Tel: 0049 2163-9519683

Fax: 0049 2163-9894828

Das lieben andere Besucher

Folge uns gern auf Facebook

Wie, Du kennst unserer YouTube Kanal nicht?