Humminbird Helix G3 – die nächste Generation mit mächtigen Echolot-Features

2019 dürfte für Bootsangler ein fantastisches Jahr werden, denn Humminbird führt mit der Helix G3 und der Solix G2 Serie Fischfinder von solcher Leistungsstärke ein, dass die Messlatte beim Bootsangeln ein ganzes Stück nach oben verschoben wird.

Worauf kannst du dich bei den neuen Humminbird Helix G3 und Solix G2 Echoloten freuen?

Inhaltsverzeichnis

Helix G3 Serie – Was ist neu?

Humminbird Helix gehörten ja schon immer zur Wahl von Bootsanglern, die gerne aktuelle Echolottechnik verwenden, ohne dabei gleich einen horrenden Preis zu zahlen. Das ändert sich auch mit der nächsten Generation nicht, den Fischfindern aus der Helix G3 Serie. Im Gegenteil: Humminbird hat bei den Helix G3 Echoloten in Sachen Technik richtig geklotzt und trotzdem werden die Fischfinder erschwinglich bleiben. Was ist hier neu? Mit Einführung der Helix G3 Echolote im Frühjahr 2019 sorgt Humminbird dafür, dass die überlegene MEGA Imaging Technik nun auch endlich bei den 7 Zoll Fischfindern zur Verfügung steht.

Gerade für kleinere Angelboote, Bellyboats und Angelkayaks werden die Humminbird Helix 7 G3 Fischfinder enorm interessant sein.

Hinzu kommt bei den Humminbird Helix G3 Echoloten jetzt endlich auch eine 8 Zoll Variante. Das 9 Zoll Humminbird Helix G3 bekommt nun das kompakte Gehäuse, das dieser Geräteklasse zusteht, statt des für viele Angler ärgerlichen 10 Zoll Gehäuses aus der Vorgängerserie. Genial ist das neue Dual Spectrum Chirp, mit dem Sie nun den Sendekegel des CHIRPS selbst einstellen können – ein Traum fürs Pelagen und Vertikalen.

Echolotbilder wie im Traum – Helix G3 mit dem neuen MEGA Imaging+

Wieso MEGA Imaging+? Ganz einfach: Weil Humminbird es kann. Das neuen MEGA Imaging+ erhöht nicht nur die Qualität der Echolotbilder noch einmal um eine ganze Stufe, hier wird auch die mögliche Reichweite zum Game Changer. Mit MEGA Imaging+ erreichen Sie beim Down Imaging Tiefen von bis zu 60 Metern und per Side Imaging zu jeder Seite ebenfalls 60 Meter. Sie werden mit MEGA Imaging+ Details erleben wie sie noch nie ein Echolot zuvor abgebildet hat. Bezogen auf die aktuelle Helix Serie ist das eine Zunahme um das Dreifache des Outputs – eigentlich unglaublich.

Und hier ein kurzer Überblick aller wichtigen Features, die Ihnen bei der neuen Humminbird Helix G3 Serie zur Verfügung stehen werden:

– Mega Imaging+ (Für Down- und Side Imaging) – extrem hoch aufgelöste Bilder und drastische Verbesserung der Reichweite (60 Meter zu jeder Seite, 60m Tiefe bei Down Imaging)

– Neue sehr viel leistungsfähigere und schnellere Hardwareplattform (Neue Prozessoren, schnellerer Speicher)

– Neue Hochleistungsgeber, die Mega Imaging+ und Dual Spectrum CHIRP erlauben

– Helix 9 G3 in deutlich kleinerem Gehäuse, ideal für kleinere Angelboote

– Ausgewählte Varianten ohne Geber (CHO). Control head only für das günstige Einrichten von Echolotnetzwerken.

– Klassisches Mega Imaging jetzt auch im 7 Zoll Bereich, bisher nur ab 9 Zoll zu deutlich höheren Preisen möglich

– Dual Spectrum CHIRP Geber für das manuelle Verstellen des Sendekegels, ideale Unterstützung für das pelagische Angeln und das Vertikalangeln

– Ganz neu bei den Humminbird Helix G3 Echoloten – CHO Versionen für günstiges Netzwerken. CHO steht für „Control head only“ also nur der Gerätekopf ohne teure Geber.

Genial: Echolotnetzwerk mit den günstigen Humminbird Helix G3 CHO Modellen

Die Helix G3 Echolote erhalten Sie in einer CHO Version, was für Control Head Only steht und bedeutet, dass Sie Ihr Humminbird Helix G3 auch einfach ohne Geber kaufen können. So lässt sich ein Echolotnetzwerk künftig sehr viel günstiger einrichten. Die CHO Ausführungen der Humminbird Helix G3 Fischfinder sind 100 % kompatibel mit den neuen MEGA DI+ Gebern, die im Minn Kota Bugmotor integriert sind, die Kompatibilität zu Humminbird MEGA SI+ wird über die Master Unit im Netzwerk hergestellt. Das funktioniert in der Praxis ganz einfach: Ein Helix Mega SI+ G3N dient als Master Unit z.B. an der Steuerkonsole des Angelbootes und eine günstige CHO Unit fungiert als Slave im Bug und ist dort mit dem Minn Kota verbunden. Die CHO Unit kann volles MEGA SI+ über das Master Echolot darstellen und Angler sparen eine Menge Geld, da kein zusätzlicher Geber bezahlt werden muss, der überhaupt nicht benötigt wird.

Stay tuned: Weitere Neuigkeiten zu den Helix G3 und SOLIX G2 Echoloten im Anflug

Wir sammeln natürlich alles, was wir zu den neuen Humminbird Echoloten gibt und werden hier in Kürze weitere Information, Bilder und Videos zu Helix G3 und SOLIX G2 veröffentlichen. Also einfach öfter bei uns vorbeischauen. Weitere Informationen zu den Geräten findet Ihr auch bei uns im Shop. Hier sammeln wir ebenfalls alles technisch Wissenswerte zum Helix G3 und den Solix G2 Echoloten. Wir jedenfalls freuen uns jetzt noch mehr auf die Angelsaison 2019.

Hummindbird Solix 15 CHIRP MEGA SI+ G2

Bewertet in unserem Shop

  • Kostenlose Lieferung
  • Sofort lieferbar
  • Keine versteckten Kosten

Nichts mehr verpassen

Fragen?

Bei Fragen rund um das Thema Echolote, Elektromotoren und Angelboote bist du bei uns an der richtigen Adresse! Schreibe uns oder ruf einfach an – wir helfen schnell und kompetent!

info@echolotprofis.de

Tel: 0049 2163-9519683

Fax: 0049 2163-9894828

Das lieben andere Besucher

Folge uns gern auf Facebook

Wie, Du kennst unserer YouTube Kanal nicht?